Vayana (weibl., geb. ca. März 2021) - ist bereit für eine rauschende Party zum ersten Geburtstag im März. :-) Mit einem Würstchen wäre sie aber auch schon zufrieden.

 

19. September 2022

 

 

5. Juli 2022

 

Vayana (geb. ca. März 2021) hat inzwischen ihren ersten Geburtstag im Tierheim in Dobrich verbringen müssen. Wir hoffen nun, dass sie schnell entdeckt wird und bald schon in einem weichen Körbchen liegen und über Wiesen flitzen darf!

 

Sie ist eine freundliche Hündin, die Menschen zugewandt ist. Schlechte Erfahrungen scheint sie glücklicherweise noch keine gemacht zu haben. Leider hat sie im Tierheim jedoch keine Gelegenheit, eine enge Bindung zum Menschen aufzubauen, da es zu viele Hunde und zu wenige Mitarbeiter sind. Da bleibt für die Beschäftigung mit einzelnen Hunden leider keine Zeit.

 

Mit ihren Artgenossen ist sie sehr gut sozialisiert, ist sie doch in einer großen Hundegruppe integriert. Bei unserem letzten Aufenthalt hat sie ganz liebevoll mit der kleinen Fifi gespielt. Kontakte zu Artgenossen sind ganz besonders auch für junge Hunde so wichtig.

 

Vayana hat eine Schulterhöhe von ca. 48 cm und damit eine handliche Größe. Das Leben in einem Haus ist der süßen Hündin noch fremd und sie wird sich langsam an alles Neue gewöhnen müssen, ob es das Laufen an der Leine ist oder auch an Straßenverkehr. Stubenrein ist sie ebenfalls noch nicht, aber unserer Erfahrung nach lernen die Hunde das ganz schnell. Wichtig ist, dass man keine Erwartungen an einen Hund stellt, der gerade aus dem Tierheim einzieht und ihm Geduld und Einfühlungsvermögen entgegenbringt.

 

Wir sind uns sicher, dass Vayana eine tolle Kameradin wird, die gerne überall mit dabei wäre! Sie ist gechipt, geimpft und kastriert, ihrer Ausreise steht also nichts mehr im Wege!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere liebe Vayana haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

7. Mai 2022

 

 

6. Mai 2022

 

 

25. Februar 2022

 

Vayana ist eine wirklich liebe Hündin, die sich während unseres Aufenthaltes im Tierheim eher ruhig zeigte. Das heißt aber nicht, dass sie nicht auch einmal aufdrehen und spielen könnte, wenn sie sich wohl fühlt. 

 

Am zweiten Tag kam sie schon auf uns zu und ließ sich sehr gerne streicheln. Wir konnten sie sogar messen, sie hat eine Schulterhöhe von ca. 45 cm.

 

 

4. Februar 2022

 

Vayana (geb. ca. März 2021) ist einfach süß wie sie aus ihren Knopfaugen in die Welt schaut! Die liebe Hündin wurde mit einem knappen halben Jahr Mitte Oktober 2021 im Tierheim in Dobrich „abgeladen“. Die Hunde wissen nicht, dass dieser Schritt oft ihr Glück ist, die Chance auf ein besseres Leben in Deutschland! 

 

Wir kennen Vayana (noch) nicht persönlich, aber werden das bald nachholen – wenn sie bis dahin noch im Tierheim sein sollte. Über die Vorgeschichte der jungen Hündin liegen uns leider keine Informationen vor, aber allzu schön waren ihre ersten Lebensmonate mit Sicherheit nicht.

 

Trotzdem zeigt sie sich sehr lieb und lässt sich gern von Nikolai streicheln. Sie ist nicht aufdringlich, aber wenn man sie anspricht und auf sie zugeht, kann sie Nähe zulassen und genießt die Zuwendung. Wie man auf dem Video sieht, kommt sie mit den anderen Hunden sehr gut aus.

 

Wir wünschen Vayana so sehr, dass sie ihre Jugend nicht länger im Tierheim verbringen muss, sondern bald ein Zuhause bei lieben Menschen findet. Ein Hundeleben könnte so viel zu bieten haben, aber eben leider nicht in einem Tierheim. Auch, wenn Vayana bisher nicht viel kennengelernt hat, wird sie sich bestimmt schnell an ein neues Leben im Haus und in einer Familie gewöhnen.

 

Man sollte wissen, dass Hunde, die auf der Straße geboren wurden und in einem Tierheim groß geworden sind, nichts kennen und bei Null anfangen. Aber mit Geduld und liebevoller Konsequenz wird man in Vayana eine lernwillige Schülerin haben.

 

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert. Einer Ausreise steht also nichts mehr im Wege!

 

 

1. Februar 2022

 

 

5. November 2021

 

 

18. Oktober 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Brandi liebt den Menschen so sehr, dass sie am liebsten dauerhaft an seiner Seite wäre. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als das Tierheim zu verlassen.

 

Nubia ist leider im Tierheim aufgewachsen, dafür aber sehr offen und bereit die Welt zu entdecken. Wer nimmt sie dabei an die Pfote?

 

Katze Minu sucht ein neues Zuhause, da ihre Familie auswandern wird. Sie ist es gewohnt, Freigang zu haben und ist gern mit Herrchen, Frauchen und den Hunden kleine Runden Gassi mitgelaufen.

 

Hier finden Sie alle Vorstellungs-Clips unserer Herzenshunde

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".