Piccola (weibl., geb. ca. März 2019) - kleine aber oho!

 

31. Oktober 2019

 

Die kleine Piccola kam schon winzig im Tierheim in Schumen an und man könnte meinen, sie sei auch nicht mehr gewachsen. Naja, ein bisschen schon noch. 

Sie hat die stattliche Schulterhöhe von 27 cm erreicht, geboren wurde sie ungefähr im März 2019.

 

Sehr viel größer wird sie kaum werden, doch bei ihr gilt "klein, aber oho". Sie vertreibt schon mal, wenn der Appetit wieder riesig ist, Schwächere vom Futternapf und gönnt sich auch noch deren Portion. Generell ist sie aber verträglich mit ihren Artgenossen und spielt auch gern mit ihnen.

 

Piccola mag ebenso uns Menschen, ist sehr aufgeschlossen und lieb. Das Spazierengehen mit Halsband und Leine war ihr beim ersten Mal noch etwas suspekt, aber beim zweiten, dritten und vierten Mal wird das Schwänzchen bestimmt oben getragen. Wir suchen jetzt Menschen, die dieser handlichen Portion die große weite Welt zeigen, ihr ein kuscheliges Körbchen bieten und ihr mit Geduld das Hundeeinmaleins beibringen möchten. Es darf sich natürlich gerne auch eine Familie mit Kindern melden. Die Kinder sollten dann aber schon etwas älter (ab 10 Jahre) und verständiger sein.    

 

Piccola ist gechipt, geimpft, kastriert und bereit für die Reise über den großen Teich. Die Reise auf dem Landweg darfs dann aber auch sein. Unser Fahrer Daniel hat bisher jeden Hund sicher transportiert und übergeben. 

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses freche Hundemädchen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

16. September 2019

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".