Nuts (männl., geb. ca. Februar 2021) - ist ein pfiffiges Kerlchen!

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

 

20. Juli 2021

 

Nuts ist reserviert!

 

 

24. Juni 2021

 

Nuts ist einfach eine coole Socke! Naja, vielleicht eher ein cooles „Söckchen“, denn er ist mit seinen knapp 5 Monaten (geb. ca. Anfang Februar 2021) noch sehr jung und vor allem klein. Das stört Nuts aber überhaupt nicht, denn er marschiert durch die Welt als wäre er ein großer Kerl, der schon viel erlebt hat!

 

Mit Sicherheit hat er auch schon viel erlebt und meistens sind dies auf den Straßen von Bulgarien keine schönen Erfahrungen. Nuts kam als Miniwelpe ins Tierheim in Schumen und wir haben uns anfangs große Sorgen gemacht, ob er es überhaupt schafft. Schließlich wurde er im Winter geboren und in Bulgarien kann es zu dieser Zeit bis zu minus 8 Grad in der Nacht werden! Nuts war so schmächtig und hatte keine Unterwolle... Aber er schien einen so großen Lebenswillen zu haben, dass er die kritische Phase überstanden hat und nun voller Energie und Lebensfreude im Leben steht!

 

Er freut sich über alles, was ihm begegnet und über jeden, auf den er trifft. Ob Zweibeiner oder Vierbeiner, er mag alle. Dabei kann er aber auch manchmal etwas frech sein und er weiß auch, wie man sich durchsetzt. Bei seinem Charme scheint ihm das aber niemand übel zu nehmen. Selbst dann nicht, wenn er „sein“ Futter vor den anderen verteidigt… Das Erlernen der Benimm-Regeln ist für Nuts deshalb in jedem Fall von Vorteil und wir können uns gut vorstellen, dass er es im Handumdrehen erlernen wird.

 

Wir sind uns sicher, dass Nuts ein toller Begleiter sein wird und bestimmt für viele Aktivitäten zu begeistern ist. Das darf natürlich keineswegs darüber hinwegtäuschen, dass er entsprechend seines Alters und Energielevels ausgelastet werden muss. Dazu gehört auch, dass er sich mit seinem hübschen Köpfchen mal so richtig anstrengen sollte, z.B. bei Suchspielen, Fährten lesen etc. 

 

Nuts ist ein kleiner, süßer Clown, der fröhlich durch seinen Auslauf fegt und absolut freundlich zu Menschen ist. Er ist überraschend unerschrocken, dabei kennt er noch nicht viel außerhalb seines kleinen Auslaufs im Tierheim. Auch draußen beim kurzen Spaziergang ließ er sich von vorbeifahrenden Autos nicht beeindrucken, sondern war viel mehr darauf konzentriert, etwas von der Leberwurstpaste abzubekommen! Sein Schwänzchen wackelte dabei unaufhörlich. 

 

Was glauben Sie, was passieren wird, wenn der kleine Nuts das erste Mal über eine Wiese rennen oder durch den Wald hüpfen darf? Seine Rute wird dabei vermutlich ein kleines Schleudertrauma erleiden! :- )

 

Wer dies erleben und Nuts ein schönes Zuhause geben möchte, kann sicher gerne für ihn bewerben. Aber Sie müssen schnell sein – er wird heiß begehrt sein!

Nuts ist geimpft, gechipt und wird kastriert, wenn er alt genug dafür ist.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren quietschfidelen Nuts haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

10. Juni 2021

 

 

1. Mai 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Theda hat nun endlich etwas Glück verdient! Die sanfte Hündin wurde eines Nachts böse in ihrem Auslauf gebissen und schwer verletzt - lange bangten wir um ihr Leben. Doch Theda ist eine Kämpferin und baut durch diesen Vorfall langsam Vertrauen zum Menschen auf. Wer möchte ihren Mut und ihre Ausdauer mit einem Zuhause belohnen?

 

Watson ist ein kuscheliger Eisbär. Der freundliche Rüde liebt Menschen über alles und würde alles geben, um ständig in ihrer Nähe sein zu dürfen.

Bei Artgenossen entscheidet die Symphatie und daher sehen wir Watson als Einzelhund und wunderbaren Begleiter.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".