Melina (weibl., geb. ca. Oktober 2021) - dieses kleine Hascherl wird uns doch bestimmt aus den Händen gerissen. Oder liegen wir falsch?

 

Melina hat eine Patin gefunden. Vielen Dank dafür!

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

* * *

 

30. März 2022

 

Melina ist ein wirklich süßes Schätzchen mit ihrem leicht wuschelig-plüschigen Fell! Sie ist jedoch noch ziemlich ängstlich, was nicht verwunderlich ist, hatte sie doch keinen guten Start in ihr junges Hundeleben.

 

Irgendwo auf einem Hof oder der Straße geboren, kam sie alleine und mutterlos zu uns ins Tierheim nach Schumen. Für einen Welpen ist dies nie einfach, denn er sollte eigentlich noch eng bei der Mutter sein, die ihn säugt, schützt, putzt und behütet. Nun teilt sie den Auslauf immerhin mit einigen anderen Welpen und hat wenigstens Sozialkontakt mit Artgenossen.

 

Uns Menschen gegenüber verhält Melina sich noch sehr zurückhaltend und kommt noch nicht von sich aus auf uns zu. Wir müssen sie fangen, um sie z.B. zu entwurmen oder um sie mit vor das Tierheim zu nehmen, damit sie ein paar Eindrücke außerhalb des begrenzten Tierheim-Kosmos sammeln kann. Jeder Hund ist anders und Melina gehört zu den vorsichtigen.

 

Man sieht auf den Fotos, dass sie an der Leine noch sehr unsicher ist, aber nach einer Weile schon alle Eindrücke um sich herum aufnimmt. Beobachten ist der erste Schritt. Wenn die Hunde begreifen, dass ihnen nichts passiert und keine Gefahr droht, sind sie irgendwann auch bereit für den zweiten Schritt.

 

Melina wurde etwa im Oktober 2021 geboren. Der Zahnwechsel setzt langsam ein und so können wir das Alter ziemlich genau schätzen.

 

Es wäre schön, wenn sich Melinas Blatt bald wendet und sie erleben dürfte, dass ein Hundeleben auch schön sein kann! Sie ist gechipt und hat ihre erste Impfung.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere noch schüchterne Melina haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

5. März 2022

 

 

3. März 2022

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Ory ist von klein auf im Tierheim - ihr größter Wunsch zu ihrem 1. Geburtstag: ein eigenes Zuhause! Ory soll endlich aufholen dürfen, wa sie in ihren ersten Lebensmonaten verpasst hat...

 

Bruno ist kein ganz junger Hüpfer mehr und hat schon einiges mitgemacht, zu seinem Glück ist er aber im Tierheim in Schumen gelandet, wo er nun darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".