Jelka (weibl., geb. ca. Mai 2021) - braucht einen Moment um warm zu werden, aber dann ist alles gut!

 

20. September 2021

 

Unsere kleine hübsche Jelka (geb. ca. Mai 2021) kam mit ihren Geschwistern Jordan und Janusz ins Tierheim in Schumen. Nicht freiwillig natürlich. Unsere kleine hübsche Jelka (geb. ca. Mai 2021) kam mit ihren Geschwistern Jordan und Janusz ins Tierheim in Schumen. Nicht freiwillig natürlich. Ihre Mutter lebte auf der Straße in einem Dorf in der Nähe von Schumen, in dem sie von einem Mann gefüttert wurde. Diesem wurde es jedoch mit zwei Hündinnen und den Welpen zu viel, weshalb er das Tierheim verständigte und um Hilfe bat. Das war der erste glückliche Wendepunkt in deren jungem Leben. Nun warten wir auf den zweiten, denn alle drei sollen ein schönes Zuhause finden. Die Mutter wurde kastriert und wird auf der Straße weiterhin von dem Mann versorgt.

 

Jelka ist aktuell 42 cm groß. Natürlich wird es dabei nicht bleiben. Sie wird noch etwas wachsen.

Anfangs war sie uns gegenüber noch etwas ängstlich. Nachdem wir ihr aber einige Tage lang regelmäßig ganz besondere Leckerbissen gaben, kam sie dann immer freudig an den Zaun, um uns zu begrüßen, und auch im Auslauf war sie offener. Das Eis war gebrochen. Liebe geht auch bei Hunden nicht selten durch den Magen.  :-) 

 

Jelka ist sehr lieb und sozial mit anderen Hunden. Häufig tobt sie mit ihnen auch durch ihre kleine Welt, die hoffentlich bald größer wird. 

Wir suchen ein liebevolles Zuhause, bevorzugt im ländlichen Raum, in dem man ihr viel Zeit und Geduld entgegenbringt. Jelka kennt kein Leben in einem Haus und auch Außenreize sind ihr unbekannt. Ein souveräner vierbeiniger Lehrer, der ihr alles zeigt, was man so braucht, wäre toll, ist aber keine Bedingung. 

 

Beim ersten Spaziergang war sie noch unsicher und sah aus wie ein Häufchen Elend. Da Übung jedoch bekanntlich den Meister macht, wird sie alles lernen und auch Spaß daran finden, ihren neuen Wirkungskreis zu erkunden.   

 

Jelka ist gechipt, hat ihre erste Impfung (die zweite folgt) und könnte im November ausreisen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere süße Jelka haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

10. September 2021

 

 

27. August 2021

 

 

25. August 2021

 

 

24. August 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Avalon wartet seit mittlerweile über 2 Jahren im Tierheim. Diese Zeit hat der liebe Rüde genutzt um Vertrauen zu uns Menschen aufzubauen. Nun möchte er endlich seinen Zwinger verlassen und in seinem ersten richtigen Zuhause ankommen.

 

 

Amba hatte großes Glück und durfte schon vor einiger Zeit eine Pflegestelle in Deutschland beziehen. Sie öffnet sich dort Schritt für Schritt und erkundet ihre neue Welt. Zu gerne würde die zurückhaltende Hündin endlich richtig ankommen - dazu fehlen Amba nur noch ihre Menschen.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".