Deya (männl., geb. ca. Februar 2021) - werden Leckerchen verteilt verwandelt sie sich in einen Flummi

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

 

13. November 2021

 

Die kleine Deya, die nach unserer Schätzung und Begutachtung der Zähne ungefähr im Februar 2021 geboren wurde, ist im Alter von vier Monaten schon lästig gewesen. Sie wurde im Juni 2021 im Eingangsbereich im Tierheim in Dobrich ausgesetzt. Sie ist eine kleine, aber sehr aktive junge Hündin und wird auch nicht mehr viel in die Höhe schießen, also eher handlich bleiben.

 

Noch ist sie den Menschen gegenüber etwas schüchtern, aber wenn es etwas super Leckeres gibt, vergisst sie ihre Schüchternheit und mischt ordentlich mit.

 

Deya hat, als wir im Tierheim waren, leidenschaftlich gerne im Matsch gebuddelt. Das soll sie natürlich auch zukünftig dürfen, gleichzeitig muss sie aber noch viel mehr lernen.  :-) Sie sollte nach ihrer Eingewöhnung, die bestimmt etwas Zeit und Geduld erfordert, unbedingt die Möglichkeit bekommen, ihren Anlagen und Talenten gemäß gefordert und ausgelastet werden. Sie ist kein Hund für Langweiler. Deya braucht Action und wäre in der Hundeschule sicher ein Streber.    

 

Sie ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen. Deya lebt mit allen anderen Hunden im großen Bereich des Tierheims und häufig vertreiben sich die jungen Hunde die Langeweile durch Toben und Spielen. Anfangs wurden die kleinen Hunde nachts zu ihrer Sicherheit noch in einem separaten Auslauf untergebracht. Das ist nun nicht mehr nötig. Alle sind bestens integriert. 

 

Deya ist gechipt, geimpft, kastriert. 

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses liebenswerte Hundemädchen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

20. Oktober 2021

 

 

24. September 2021

 

 

22. August 2021

 

 

21. August 2021

 

 

20. August 2021

 

 

19. August 2021

 

 

18. August 2021

 

 

8. Juli 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Titus ist so ein süßer Schatz, warum er noch nicht entdeckt wurde, können wir nicht verstehen. Aber vielleicht hat er nun Glück?

 

 

Tahima ist eine kleine, aber feine Hundedame, die in ihrem Leben bisher nichts Schönes erlebt hat. Ihr Weihnachtswunsch: ein liebevolles Zuhause!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".