Allegra (weibl., geb. ca. November 2022) - rührt aufgrund ihrer aktuellen Behinderung. Hilfe verspricht ein Präparat zum Aufbau der Knochen.

 

Allegra hat einen Paten gefunden. Vielen Dank dafür!

 

Trotz ihrer körperlichen Beeinträchtigung ist unsere Allegra sehr lebensfroh. Sie ist sehr offen, freundlich und lieb. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als dass sie ihren ersten Geburtstag in ihrem eigenen Zuhause feiern darf.

 

 

19. März 2024

 

 

15. - 16. März 2024

 

 

29. September 2023

 

 

25. September 2023

 

 

23. September 2023

 

 

17. Juli 2023

 

 

15. Juli 2023

 

 

5. Juli 2023

 

Allegra hat eine Schulterhöhe von aktuell ca. 48 cm.

 

 

20. April 2023

 

Unsere durchaus sehr lebensfrohe Allegra, die ca. im November 2022 geboren wurde und kurz darauf schon als Winzling ins Tierheim in Schumen kam, hat sich in der Zwischenzeit einerseits gut entwickelt. Einerseits!

 

Bei ihrer Ankunft war nicht vorherzusehen, dass sie ein auffälliges Gangbild zeigen, bzw. entwickeln würde. Hat sie aber.  :-((( Bei unserem Aufenthalt im März 2023 bemerkten wir, dass sie nicht normal lief und wir ließen sie sofort röntgen. Der Tierarzt teilte uns mit, sie sei röntgenologisch unauffällig und sie würde unter Rachitis leiden. Nun steht Allegra untertierärztlicher Beobachtung und erhält Zusatzstoffe zum Aufbau der Knochen.

Sie hatte ihren Zahnwechsel kurz vor unserem Aufenthalt im März begonnen. 

Ihrem fröhlichen Wesen tut die (aktuelle) Beeinträchtigung keinen Abbruch. Allegra ist super offen, freundlich und lieb. Wir hoffen natürlich, dass die Gabe von Aufbaustoffen Wirkung zeigt und gute Erfolge erzielt werden und die Deformationen in den Hinterbeinen sich zurück entwickeln.

 

Allegra rannte beim ersten Spazierversuch an der Leine fröhlich und unbedarft mit. Sie erkundete voller Spaß und Eifer die neue Welt. Bitte, schien sie zu sagen, mehr davon!

Sie ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen und in ihrem Auslauf ist immer was los. All die jungen Hunde spielen sehr viel miteinander. Es darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese kleine Welt irgendwann noch kleiner wird, (die Hunde werden größer, es wird enger) und es zu sozialen Spannungen kommt. Auch die pubertäre Phase birgt Spannungspotential und es werden unter den Hunden die „Karten neu gemischt“.

 

Um dem aus dem Weg zu gehen, wäre es wunderbar, wenn wir eine gut überlegte und tolle Anfrage für Allegra bekämen. Sie wird eine ganze Familie glücklich machen können und dabei selbst glücklich werden.

 

Allegra war, wie ihre Freunde/Freundinnen auch, ganz wild auf Leckereien. Darauf kann man doch bauen! Liebe geht auch bei den Hunden durch den Magen.

 

Sie ist gechipt, geimpft und wird vor ihrer Ausreise noch kastriert. Allegra könnte im Juni ausreisen, bewerben Sie sich gerne schon jetzt.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses liebenswerte Hundemädchen haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

24. März 2023

 

 

18. März 2023

 

 

17. März 2023

 

 

15. März 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Alvar wartet auf einer Pflegestelle auf seine Familie! Wir hoffen, dass er bald entdeckt wird und sein endgültiges Körbchen beziehen darf!

 

Tillmann hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt, ist nun aber bereit, diese gegen ein Für-immer-Zuhause einzutauschen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".