Akaya (weibl., geb. ca. November 2021) - um der Gender Diskussion gerecht zu werden: eine aktive "Springinsfeldin"

 

22. Dezember 2022

 

 

9. Oktober 2022

 

Am 25. September 2022 gab es, wie so häufig in letzter Zeit, die Meldung eines aufmerksamen Bürgers, dass ein neuer Hund in Schumen gesichtet wurde. Da er in diesem Viertel unbekannt war, gehen wir davon aus, dass es sich wieder um eine "illegale Entsorgung" handelte. Unser Pavlin, der wirklich unermüdlich für die Tiere im Einsatz ist, quasi von morgens bis abends, fuhr umgehend los und holte den Hund ab. Und so landete auch Akaya, so nannten wir sie, im Tierheim in Schumen.

 

Akaya zeigte sich vom ersten Moment an sehr freundlich, offen und extrem menschenbezogen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sehr aufgeweckt. Wir schätzen, dass sie knapp ein Jahr jung ist, geboren ca. im November 2021, und wissen, dass sie aktuell eine Schulterhöhe von 35 cm hat. Wenige Zentimeter könnten noch hinzukommen, aber sie wird trotzdem handlich bleiben. Hunde dieser Größe und Gewichtsklasse sucht man in deutschen Tierheimen oft vergeblich. Wir haben sie. :-)

 

Akaya läuft schon sehr schön an der Leine, obwohl sie wahrscheinlich bisher weder Halsband noch Leine kannte. Das heißt, es macht ihr keine Angst, bedeutet aber keine 1A Leinenführigkeit. Sie ist eine junge und sehr aktive Hündin. Wir suchen für sie in jedem Fall bewegungsfreudige Menschen, die richtig Bock haben, viel mit ihr zu unternehmen und den Besuch einer guten Hundeschule nicht scheuen. 

 

Wenn sie auch schon gut an der Leine mitmarschiert, weisen wir trotzdem darauf hin, dass sie noch viel lernen muss. Nie wird sie in ihrem jungen Leben in einem Haus gelebt haben, d.h. das alles wird ihr fremd sein. Möglicherweise überrascht sie uns aber alle und sagt nach ihrer Ankunft: "Toll hier! Und was machen wir jetzt?" Wenn Sie die Antwort darauf haben freuen wir uns über Ihr Interesse und - den Fragebogen.   

 

Akaya ist nun in eine Gruppe mit Hunden ihres Alters integriert und zeigt sich als absolut verträgliche Spielpartnerin. Sie ist gechipt, kastriert und hat ihre erste Impfung. Die zweite bekommt sie in Kürze und ist dann mehr als bereit, ihren Wirkungskreis sofort und in Windeseile zu verlegen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses süße, liebenswerte Hundemädchen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

30. September - 6. Oktober 2022

 

 

29. September 2022

 

 

25. September 2022

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".