Octavian (männl., geb. ca. 2009) - Hat einmal in seinem Leben Glück verdient!

 

September 2020

 

Octavian: Mischlingsrüde mit Handicap sucht großes Herz

 

Geschlecht : männl. Kastriert

Alter : geb. ca.2009

Größe: ca. 40 cm, ca. 10 kg

Andere Hunde : ja

Katzen : ja

Kinder : ja

Handicap : ja

Aufenthalt: Pflegestelle 65589 Hadamar

 

Octavian ist ein armer Tropf. Er hätte noch einmal in seinem Leben Glück verdient.

 

Octavian ist ein bescheidener kleiner Kerl. Er ist verträglich mit Hunden beiderlei Geschlechts. Bleibt ohne Probleme eine angemessene Zeit allein zu Hause. Er ist stubenrein, ja trotz seiner Einschränkung mit der hinteren Körperhälfte kann er Urin und Kot kontrolliert absetzen. Octavian mag alle Menschen, ob große oder kleine, man merkt ihm aber an, das er in seinem Leben offensichtlich auch grobe Behandlung erfahren hat. Wenn es laut wird, zieht er sich zurück, eine devote Körperhaltung lässt vermuten, das er vielleicht geschlagen oder getreten wurde.

 

Vor 3 Jahren kam er aus Polen. Er hatte einen Unfall gehabt. Seine Adoptantin versprach sich um seine gesundheitlichen Belange zu kümmern. Leider wurde er dort nicht seinen Bedürfnissen entsprechend versorgt und wurde nun auf einer Pflegestelle untergebracht. Seine Zähne mussten dringend saniert werden und nach seinen alten Verletzungen hatte auch keiner geschaut. Er wurde geröntgt um zu sehen, was Stand der Dinge ist. Bei dem Unfall in Polen erlitt er einen Bruch eines Lendenwirbels. An seinem rechten Hinterbein waren die Muskeln und Sehnen durchtrennt. Bei einer wohl unzureichenden Versorgung in Polen ist es nun so, das seine Beweglichkeit stark eingeschränkt ist. Octavian kann auf seinem linken Hinterbein stehen und kurze Strecken bewältigen. Das steife rechte Bein setzt er zum Laufen nur wenig ein. Im Röntgen zeigte sich eine altersgemäße Arthrose in allen großen Gelenken. Die Tierärztin empfahl dringend eine physiotherapeutische Behandlung um eine Verbesserung der Beweglichkeit zu erreichen. Dies wurde auf der Pflegestelle nun begonnen und er profitiert sehr davon.

 

Octavian ist bewegungsfreudiger geworden. Er bewältigt nun statt nur wenigen Schritten eine Laufstrecke von 20 bis 30 Metern, bevor er eine Pause braucht. Die Krankengymnastin kümmert sich in den Sitzungen zum einen um eine Verbesserung der Beweglichkeit. Vor allem aber um die Lockerung der verspannten, vor allem vorne überlasteten Muskulatur. Nach Anleitung werden kleine Massagen bei ihm täglich durchgeführt und Octavian geniesst die „Streicheleinheiten“.

 

Wir wünschen uns für Octavian Menschen, die Rücksicht auf seine Einschränkungen nehmen können, und seine Bewegungstherapie weiter fortführen. Ein ebenerdiges Zuhause, wenn möglich mit barrierefreien Zugang zum Garten wäre schön. Octavian lässt sich über kurze Strecken tragen, es bereitet ihm aber Unbehagen. Im Auto fährt er ohne Probleme mit, für das Fressen kann er auch hüpfen wie ein junger Hund!

 

Kontakt über die Dobermann-Nothilfe : hannelore@plenk.net

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jedda leidet sehr im Tierheim. Die wunderschöne, menschenbezogene Hündin hat vermutlich Gene nordischer Hunderassen und ist im Tierheim komplett unterfordert. Sie hat riesigen Spaß an Bewegung und Spaziergängen und sucht ganz dringend ihre Menschen, mit denen sie endlich spannende Abenteuer erleben darf...

 

Tamino ist ein lieber, zurückhaltender und bescheidener Rüde, der sich niemals in die erste Reihe drängt. Vielleicht wurde er deshalb bisher nicht entdeckt!? Das wollen wir nun für ihn ändern und stellen ihn mal in den Mittelpunkt, damit Tamino endlich einmal die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".