Yona (männl., geb. ca. Mai 2013) - Achtung, hier komme ich!

 

21. Juni 2018

 

 

20. März 2018

 

 

16. März 2018

 

Yona spielt mit seinem Kumpel Ray.

 

 

August 2017

 

 

Juni 2017

 

 

31. Mai 2017

 

 

15. Mai 2017

 

Yona (No. 259) ist mit seinen knapp 63 cm Schulterhöhe ein großer Rüde von geschätzt bald 4 Jahren (geb. ca. Mai 2013).

 

Er ist neu im Tierheim in Schumen. Über seine Vorgeschichte wissen wir leider nichts. Bisher zeigt er einen eher ruhigen Charakter und ist sehr freundlich zu Menschen. Über den Spaziergang hat er sich gefreut und ist schon gut an der Leine gelaufen.

 

Mit seinen Artgenossen ist er verträglich. Yona ist gechipt, geimpft und kastriert und würde sich über eine eigene Familie sehr freuen!

 

Wenn Sie Interesse an unserem Yona haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular  aus.

 

 

15. April 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Unser hübscher und wuscheliger Eddie (geb. ca. März 2008) lebt nun schon so lange im Tierheim und in ihm steckt trotzdem immer noch so viel Lebensfreude!

Er geht für sein Leben gerne spazieren und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit...

Wer gibt ihm die Chance, endlich ein schönes Hundeleben zu führen? Eddie wird mit Sicherheit sehr viel zurückgeben!

 

Nani (geb. ca. Juli 2012) zeigt im Tierheim ein eher ruhiges Wesen, ist total lieb und sanft. Sie ist gut verträglich mit Artgenossen und geht gerne spazieren. Es wäre so schön, wenn sie bald von den Menschen entdeckt wird, die ihr die nötige Sicherheit und Liebe geben, damit Nani endlich anfangen kann, ihr Leben richtig zu genießen!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".