Whity (männl., geb. ca. Oktober 2015) - verbringt schon sein ganzes Leben eingesperrt im Tierheim...

 

13. April 2021

 

 

13. März 2021

 

Whity (rechts hinten) mit Rexa, Bella und Oxy
Whity (rechts hinten) mit Rexa, Bella und Oxy

 

7. März 2021

 

 

5. März 2021

 

Kaum vorstellbar, aber Whity (geb. ca. Oktober 2015) verbringt schon sein ganzes Leben, mehr als fünf lange Jahre, im Tierheim… Er wurde als Knirps kurz vor Weihnachten 2015 am Tierheim in Dobrich ausgesetzt.

 

Leider konnte der liebe Kerl nie etwas außerhalb des Tierheimzauns kennenlernen und wird in einem Zuhause bei allem bei Null anfangen. Haushaltsgeräusche, glatte Böden, an der Leine laufen, Verkehrslärm… Da er so wenig kennt und noch so viel lernen muss, wünschen wir uns für Whity eine eher ländliche Gegend, in der man ihn behutsam an alles Neue heranführen kann. Geduld und Einfühlungsvermögen sind hier gefragt!

 

Das Gute ist, dass Whity wunderbar mit seinen Artgenossen sozialisiert ist und die Hundesprache einwandfrei beherrscht! Er lebt in einer großen, offenen Hundegruppe und hat keinerlei Probleme mit den anderen Hunden.

 

Whity misst ca. 53 cm und hat im Moment etwas viel auf den Rippen. Wenn er aber regelmäßig Bewegung hätte und man die Futtermenge kontrolliert, wird er bald in Topform sein!

 

Menschen gegenüber ist Whity freundlich. Wie offen er Fremden gegenüber ist, können wir nicht sagen, aber mit ein wenig Zeit wird er Vertrauen aufbauen und ein toller Begleiter werden!

 

Whity ist gechipt, geimpft und kastriert. Wir hoffen, dass er seine Tierheimvergangenheit ganz bald für immer hinter sich lassen kann!

 

Wenn Sie Interesse an diesem freundlichen Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

1. Februar 2021

 

 

15. November 2020

 

 

10. März 2020

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Milly hat von ihren bald 12 Lebensjahren unglaubliche 10!!! im Tierheim verbringen müssen. Es ist höchste Eisenbahn, dass die liebe und noch sehr aktive Hündin endlich ein Zuhause findet. Ihren 12. Geburtstag im Mai soll sie nicht mehr mit 200 anderen Hunden "feiern", sondern mit IHRER Familie!

 

Tasha ist ein Traum von einem Hund! Sie ist einfach nur lieb, verträglich, leidet sehr unter dem fehlenden Kontakt zum Menschen. Aufgrund ihres Handicaps mit ihren Knien wird sie nie eine große Sportlerin werden. Für sie ist es dringend, dass sie liebe Menschen findet.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.