Tammo (männl., geb. ca. Juni 2013) - muss ausgelastet werden

 

Tammo hat eine Patin gefunden. Vielen Dank dafür!

 

19. September 2018

 

Tammo wurde heute von seinem verfilzten Pelz an den Hinterbeinen befreit. Danach ging es eine Runde Gassi.

 

Beim Kämmen und Streicheln hatte ich eine große Beule an Tammos Brust entdeckt. Als unser Tierarzt kam, stellte ich ihm Tammo vor. Es hatte sich aufgrund einer Entzündung Flüssigkeit unter der Haut gesammelt und Tammo wurde punktiert. Er hat alles anstandslos über sich ergehen lassen. Ein echter Traumhund!

 

 

26. Juni 2018

 

 

29. März 2018

 

 

22. März 2018

 

 

20. März 2018

 

 

17. März 2018

 

 

16. März 2018

 

 

14. Februar 2018

 

Wenn man Tammo (geb. ca. Juni 2013) sieht, denkt man vor allem eines: Was für ein schöner und beeindruckender Rüde!

 

Tammo hat eine Schulterhöhe von ca. 59 cm und scheint erst einmal nur aus Fell zu bestehen! Er hat zum einen ein bisschen Ähnlichkeit mit einem Bären (vor allem wegen seines Fells), aber auch irgendwie mit einem Wolf… Sein Fell ist wirklich wunderschön und ganz dicht und weich. Die Fellfarbe von Tammo ist gar nicht so einfach zu beschreiben, denn es ist vielmehr ein fließender Übergang von verschiedenen Farbnuancen: hellgrau, dunkelgrau und beige. Seine Ohren zeichnen sich dunkler ab und seine Fellzeichnung im Gesicht sieht aus als wäre sie gemalt.

 

Tammo lebt seit November 2016 im Tierheim in Schumen und ist seitdem leider auch die ganze Zeit an der Kette (aber mit eigenem Häuschen). Das liegt daran, dass er zur Zeit leider noch nicht mit allen Hunden verträglich ist. Wir werden nun versuchen, ihn peu á peu mit anderen Hunden zusammen zu führen, denn ein Leben an der Kette ist natürlich ganz furchtbar für Tammo.

 

Über seine Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt. Wir können uns vorstellen, dass er auf einem Hof geboren und dann ausgesetzt wurde.

 

Mit Menschen scheint er glücklicherweise keine schlechten Erfahrungen gemacht zu haben, denn er ist ihnen gegenüber total lieb und offen und liebt jede noch so kleine Kuscheleinheit, die er bekommen kann. Wie man auf den Videos sehen kann, kann er vor lauter Freude kaum stillhalten, wenn jemand zu ihm kommt und möchte am liebsten an einem hochspringen, so glücklich ist er über die Zuneigung.

 

Diese bekommt er natürlich viel zu selten, da den Mitarbeitern bei über 400 Hunden leider kaum die Zeit bleibt, auf die einzelnen Bedürfnisse der Hunde einzugehen.

 

Tammos Lieblingsbeschäftigung sind die – wenn auch sehr seltenen – Spaziergänge: Er geht so gerne spazieren und genießt die Bewegung unglaublich! Und er macht das richtig toll, so als hätte er es gelernt. Er schnuppert gerne alles ab und läuft erstaunlich entspannt an der Leine mit.

 

Tammo scheint ein Hirtenhund-Mischling zu sein, deshalb ist es wichtig, dass die Adoptanten Hundeerfahrung haben und ihn auslasten können. Denn Tammo ist ein aktiver Rüde, der sich sehr gerne bewegt und beschäftigt werden möchte. Außerdem sollte er im Haus und im Garten liebevoll, aber konsequent Grenzen aufgezeigt bekommen. Klare Regeln und eine souveräne Führung sind wichtig für ihn, damit er sich daran orientieren kann.

 

Mit der richtigen Erziehung und Führung wird Tammo bestimmt ein toller Hund werden, der sich in seinem neuen Zuhause gut einleben wird. Das kann möglicherweise bedeuten, dass man einiges an Zeit in ihn investieren muss, aber das bleibt mit Sicherheit nicht unbelohnt!

 

Wir wünschen Tammo von Herzen, dass er nicht mehr lange an der Kette liegen muss und er schon bald die Chance bekommt zu zeigen, was für ein prima Kerl er ist!

 

Tammo ist kastriert, gechipt und geimpft und könnte jederzeit ausreisen.

 

Wenn Sie Interesse an dem hübschen Tammo haben, füllen Sie bitte unser 

Bewerbungsformular aus.

 

 

23. Oktober 2017

 

 

22. Oktober 2017

 

 

 August 2017

 

 

06. Juni 2017

 

 

03. Juni 2017

 

 

27. Mai 2017

 

 

08. Dezember 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Unser hübscher und wuscheliger Eddie (geb. ca. März 2008) lebt nun schon so lange im Tierheim und in ihm steckt trotzdem immer noch so viel Lebensfreude!

Er geht für sein Leben gerne spazieren und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit...

Wer gibt ihm die Chance, endlich ein schönes Hundeleben zu führen? Eddie wird mit Sicherheit sehr viel zurückgeben!

 

Nani (geb. ca. Juli 2012) zeigt im Tierheim ein eher ruhiges Wesen, ist total lieb und sanft. Sie ist gut verträglich mit Artgenossen und geht gerne spazieren. Es wäre so schön, wenn sie bald von den Menschen entdeckt wird, die ihr die nötige Sicherheit und Liebe geben, damit Nani endlich anfangen kann, ihr Leben richtig zu genießen!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".