Pippin (männl., geb. ca. Oktober 2014) - ist einfach ein rundum knuffiges Kerlchen!

 

19. September 2018

 

Pippin wurde in einen neuen Auslauf gesetzt. Dort, bei den Jungspunden, scheint er sich richtig wohl zu fühlen!

Leider wurde das Video falsch benannt. Es handelt sich nicht um Elio, sondern um Pippin. 

 

 

28. Juli 2018

 

Unser kleiner Pippin (No. 79) ist einfach ein rundum knuffiges Kerlchen!

 

Er hat eine Schulterhöhe von ca. 36 cm und gehört damit zu den kleinen Hunden im Tierheim. Vom Aussehen her und vor allem wegen seiner Ohren hat Pippin große Ähnlichkeit mit einem Shiba Inu (was aus dem japanischen übersetzt „kleiner Hund“ bedeutet) und auf manchen Fotos sieht er sogar aus wie ein kleiner schwarzer Fuchs. Mit Ausnahme einer kleinen Stelle an der Brust, am Hals und einem weißen dünnen Streifen auf der Schnauze hat er ausschließlich schwarzes Fell. Pippin hat ein unglaublich süßes Gesicht, vor allem dann wenn er seinen Kopf schrägt hält und uns neugierig anschaut.

 

Pippin wurde ca. im Oktober 2014 geboren und er lebt nun schon eine Weile im Tierheim in Schumen. Ob er vorher schon einmal ein Zuhause hatte oder ob er auf der Straße groß geworden ist, wissen wir leider nicht.

 

Fest steht allerdings, dass Pippin sicher nicht nur Schönes erlebt hat, denn er ist gegenüber Menschen erst einmal verhalten und auch etwas ängstlich.

Wenn man aber vorsichtig auf ihn zugeht und ihm einen kurzen Moment Zeit gibt, lässt er sich streicheln und scheint es dann auch zu genießen. Seine Körperhaltung wird direkt viel entspannter wenn er merkt, dass ihm nichts passiert.

 

Wir sind uns sicher, dass Pippin seine Scheu schnell verlieren wird, sobald er in einer neuen Umgebung lebt und sich sicher und geborgen fühlt.

 

Er lebt in seinem Auslauf mit anderen Hündinnen und Rüden zusammen und kommt sehr gut mit ihnen zurecht. Im Umgang mit ihnen zeigt er sich sehr friedlich und unkompliziert.

 

Obwohl Pippin schon länger im Tierheim lebt, sind wir erst kürzlich mit ihm das erste Mal spazieren gegangen. Und wie man auf dem Video sieht, ist er toll mitgelaufen! Und das, obwohl er mit Sicherheit noch nie an der Leine gelaufen ist. Er ist mit seinen kurzen Beinchen prima mitgetrabt und wirkte dabei sogar recht souverän.

 

Wir wünschen dem kleinen Kerl von Herzen, dass er schon bald erfahren darf, wie sich ein schönes Hundeleben anfühlt! Er musste schon viel zu lange darauf verzichten …

 

Wer hat ein kleines Körbchen für den lieben Pippin bei sich frei?

 

Pippin ist gechipt, kastriert und geimpft und hat seinen kleinen Koffer schon gepackt und ist reisefertig!

 

Wenn Sie Interesse an dem goldigen Rüden haben, füllen Sie bitte unser 

Bewerbungsformular aus.

 

 

24. Juni 2018

 

 

19. Juni 2018

 

 

18. Juni 2018

 

 

1. April 2018

 

 

27. November 2017

 

 

26. Oktober 2017

 

 

16. August 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".