Mylo (männl., geb. ca. März 2020) - schnell, schneller, Mylo

 

23. Oktober 2021

 

Unser fröhlicher Mylo wurde ausgesetzt. Er war nicht mehr erwünscht und wurde im Juli an einer Kette an einem Baum in der Nähe des Hotels Schumen in der Stadt angebunden. Einfach so. In Bulgarien ist es nicht schwer, sich eines Hundes zu entledigen… Ein Passant wurde auf ihn aufmerksam und informierte das Tierheim, so dass einer unserer Mitarbeiter ihn sofort abholen konnte und mit ins Tierheim in Schumen nahm. Dort lebt Mylo jetzt.

 

Wir schätzen den überaus aktiven Kerl auf etwa 1-2 Jahre (geb. ca. März 2020). Seine Zähne sind sehr gut und er ist verspielt wie ein junger Hund es sein sollte. Klar ist, dass er aktive Menschen sucht, denn er möchte ausgelastet werden. Mit 52 cm hat er eine angenehme Größe.

 

Mylo ist sehr anhänglich und mag Menschen sehr. Und das, obwohl er von Menschen im Stich gelassen wurde. Es überrascht uns immer wieder, wie Hunde ein solch traumatisches Erlebnis wie „ausgesetzt werden“ einfach wegstecken können und sich uns gegenüber weiterhin absolut offen und unbeschwert verhalten.

 

Er ist verträglich mit Artgenossen und tobt mit ihnen durch den Auslauf. Denn Bewegung braucht er und man muss sagen, er macht das Beste aus seiner Zeit im Tierheim. Sobald er entdeckt wird, könnte er ausreisen, denn er ist gechipt, hat seine Impfungen und ist bereits kastriert.

 

Wenn Sie Interesse an diesem freundlichen, sehr aktiven Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

31. August 2021

 

 

28. Juli 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Titus ist so ein süßer Schatz, warum er noch nicht entdeckt wurde, können wir nicht verstehen. Aber vielleicht hat er nun Glück?

 

 

Tahima ist eine kleine, aber feine Hundedame, die in ihrem Leben bisher nichts Schönes erlebt hat. Ihr Weihnachtswunsch: ein liebevolles Zuhause!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".