Dillan (männl., geb. ca. Februar 2014) - süßes Knickohr zum lieb haben

 

19. Juni 2018

 

 

01. Juni 2018

 

 

16. März 2018

 

 

Oktober 2017

 

 

August 2017

 

 

2. Juni 2017

 

 

31. Mai 2017

 

 

21. März 2017

 

Der erste Spaziergang mit Dillan.

 

 

22. September 2016

 

 

28. Februar 2017

 

Dillan (No. 334) ist im Frühjahr 2016 ins Tierheim in Schumen gekommen und wird auf ca. 3 Jahre geschätzt (geb. ca. Februar 2014). Woher er kommt und was er alles erlebt hat, wissen wir leider nicht.

 

Der Einzug ins Tierheim ist für die Hunde immer eine große Umstellung, da sie dieses Leben natürlich nicht kennen und der Tierheimalltag sehr anstrengend für sie ist. Im Tierheim ist es konstant laut, es gibt wenig Rückzugs- und gleichzeitig wenig Beschäftigungsmöglichkeiten. Zudem sind die Hunde immer den Wetterverhältnissen ausgesetzt.

 

Dillan gehört mit seinen 50 cm zu den mittelgroßen Hunden mit einer sehr sportlichen Figur.

Mit Ausnahme der Pfoten und der schönen Fellzeichnung an der Brust hat er schwarzes, kurzes Fell. Das Fell ist noch etwas stumpf, was vermutlich an seinen Lebensumständen liegt. Mit der richtigen Pflege und gutem Futter wird er bestimmt ganz schnell ein glänzendes und schönes Fell bekommen. Dillan hat sehr feine Gesichtszüge und einen ganz lieben Blick. Sein rechtes Ohr hat er immer abgeknickt, während das linke Ohr alles aufmerksam verfolgt.

 

Dillan ist Menschen gegenüber anfangs etwas zurückhaltend, wird aber von den Mitarbeitern im Tierheim als sehr lieb beschrieben. Er hatte vermutlich noch nie die Chance, eine enge und verlässliche Beziehung zu Menschen aufzubauen. Er bleibt erst einmal im Hintergrund, wenn man den Auslauf betritt und lässt den anderen Hunden den Vortritt. Man spürt, dass er aber eigentlich so gerne beachtet und gestreichelt werden würde, aber er kann sich so schnell nicht dazu durchringen. 

 

Aus Erfahrung wissen wir, dass diese Hunde unglaublich schnell auftauen und ihre Lebensfreude zurückgewinnen, sobald sie in ein sicheres und liebevolles Zuhause gekommen sind. Sie brauchen eben nur etwas Zeit und Geduld.

 

Dillan ist sehr verträglich mit den anderen Hunden im Auslauf und ist besonders gerne mit seinem Freund Peppi (der lockige graue Hund neben ihm auf den Fotos) zusammen und sucht seine Nähe. So hat er wenigstens einen Freund im Leben.

 

Es wäre so traurig, wenn Dillan noch ein weiteres Jahr im Tierheim verbringen und nochmal einen so harten Winter überstehen müsste… Deshalb wünschen wir dem lieben Kerl von Herzen, dass er endlich entdeckt wird und schnell in ein glückliches Leben ausreisen darf!

Dillan ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte sofort ausreisen.   

 

Wenn Sie Interesse an diesem verspielten Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

10. Dezember 2016

 

 

22. September 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".