Dillan (männl., geb. ca. Februar 2014) - süßes Knickohr zum lieb haben

 

22. Oktober 2018

 

 

Unser lieber Dillan (ca. 51 cm) lebt nun leider schon länger im Tierheim in Schumen. Er kam im Frühjahr 2016 ins Tierheim und war zu dem Zeitpunkt erst 2,5 Jahre jung (geb. ca. Februar 2014). Ob er vorher schon einmal ein Zuhause hatte, wissen wir leider nicht, aber wir gehen davon aus, dass er auf der Straße gelebt hat.

 

Und obwohl das Tierheim natürlich überhaupt kein schöner Ort für einen jungen und aktiven Hund ist, schlägt Dillan sich erstaunlich gut! Er ist ein sehr fröhlicher Hund und scheint immer gut gelaunt zu sein!

 

Dillan spielt für sein Leben gern mit den anderen Hunden in seinem Auslauf und scheint sich so die Langeweile zu vertreiben. Das freut uns immer sehr, denn der Alltag im Tierheim ist sehr eintönig und es gibt keinerlei Beschäftigungsmöglichkeiten für die Hunde. Der beste Freund von Dillan war immer der strubbelige, grauhaarige Peppi, doch dieser wurde in diesem Jahr vermittelt. Dillan lieb leider zurück und das war sicherlich keine leichte Zeit für ihn.

 

Nun hat er sich mehr mit Jhonny angefreundet und die beiden toben manchmal gemeinsam durch den Auslauf. Es ist so schön ihnen dabei zuzusehen, denn sie spielen sehr süß miteinander!

 

Wenn er nicht gerade durch den Auslauf rennt, ist Dillan ein sehr entspannter und eher ruhiger Kerl, der sich das Treiben auch mal entspannt aus der Ferne angucken kann. Dillan ist Menschen und Hunden gegenüber sehr freundlich und absolut sozialverträglich.

 

Was er aber besonders liebt, sind die kurzen Spaziergänge außerhalb des Tierheims. Leider finden diese nur sehr selten statt, aber wenn es soweit ist, freut Dillan sich unglaublich und wedelt die ganze Zeit mit der Rute.

 

Was würde er dafür geben, mal so richtig über eine Wiese zu flitzen! Dillan hat nun schon die längste Zeit seines jungen Lebens im Tierheim verbringen müssen und noch nicht erfahren dürfen, wie schön und aufregend ein Hundeleben eigentlich sein kann!

Wir wünschen ihm deshalb von Herzen, dass er seinen tristen Auslauf bald gegen ein gemütliches und vor allem warmes Zuhause eintauschen kann! Denn der Winter wird bei seinem dünnen Fell natürlich eine große Herausforderung für ihn…

 

Dillan ist geimpft, kastriert und gechipt und könnte jeder Zeit ausreisen!

 

Wenn Sie Interesse an diesem verspielten Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

 

19. September 2018

 

 

8. September 2018

 

Dillan spielt so gerne! Nachdem sein Freund Peppi schon vermittelt wurde und das Tierheim verlassen durfte, spielt Dillan nun mit Jhonny. Wir wünschen dem lieben Kerl so sehr, dass er auch bald sein Zuhause findet!

 

 

19. Juni 2018

 

 

01. Juni 2018

 

 

16. März 2018

 

 

Oktober 2017

 

 

August 2017

 

 

2. Juni 2017

 

 

31. Mai 2017

 

 

21. März 2017

 

Der erste Spaziergang mit Dillan.

 

 

22. September 2016

 

 

28. Februar 2017

 

Dillan (No. 334) ist im Frühjahr 2016 ins Tierheim in Schumen gekommen und wird auf ca. 3 Jahre geschätzt (geb. ca. Februar 2014). Woher er kommt und was er alles erlebt hat, wissen wir leider nicht.

 

Der Einzug ins Tierheim ist für die Hunde immer eine große Umstellung, da sie dieses Leben natürlich nicht kennen und der Tierheimalltag sehr anstrengend für sie ist. Im Tierheim ist es konstant laut, es gibt wenig Rückzugs- und gleichzeitig wenig Beschäftigungsmöglichkeiten. Zudem sind die Hunde immer den Wetterverhältnissen ausgesetzt.

 

Dillan gehört mit seinen 50 cm zu den mittelgroßen Hunden mit einer sehr sportlichen Figur.

Mit Ausnahme der Pfoten und der schönen Fellzeichnung an der Brust hat er schwarzes, kurzes Fell. Das Fell ist noch etwas stumpf, was vermutlich an seinen Lebensumständen liegt. Mit der richtigen Pflege und gutem Futter wird er bestimmt ganz schnell ein glänzendes und schönes Fell bekommen. Dillan hat sehr feine Gesichtszüge und einen ganz lieben Blick. Sein rechtes Ohr hat er immer abgeknickt, während das linke Ohr alles aufmerksam verfolgt.

 

Dillan ist Menschen gegenüber anfangs etwas zurückhaltend, wird aber von den Mitarbeitern im Tierheim als sehr lieb beschrieben. Er hatte vermutlich noch nie die Chance, eine enge und verlässliche Beziehung zu Menschen aufzubauen. Er bleibt erst einmal im Hintergrund, wenn man den Auslauf betritt und lässt den anderen Hunden den Vortritt. Man spürt, dass er aber eigentlich so gerne beachtet und gestreichelt werden würde, aber er kann sich so schnell nicht dazu durchringen. 

 

Aus Erfahrung wissen wir, dass diese Hunde unglaublich schnell auftauen und ihre Lebensfreude zurückgewinnen, sobald sie in ein sicheres und liebevolles Zuhause gekommen sind. Sie brauchen eben nur etwas Zeit und Geduld.

 

Dillan ist sehr verträglich mit den anderen Hunden im Auslauf und ist besonders gerne mit seinem Freund Peppi (der lockige graue Hund neben ihm auf den Fotos) zusammen und sucht seine Nähe. So hat er wenigstens einen Freund im Leben.

 

Es wäre so traurig, wenn Dillan noch ein weiteres Jahr im Tierheim verbringen und nochmal einen so harten Winter überstehen müsste… Deshalb wünschen wir dem lieben Kerl von Herzen, dass er endlich entdeckt wird und schnell in ein glückliches Leben ausreisen darf!

Dillan ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte sofort ausreisen.   

 

 

10. Dezember 2016

 

 

22. September 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".