Colin (männl., geb. ca. Mai 2013) - ist ein ganz ruhiger, bescheidener Rüde

 

28. November 2018

 

Unser lieber Colin hat zwar eine Schulterhöhe von 58 cm und gehört damit zu den größeren Hunden im Tierheim in Schumen, aber er wirkt aufgrund seiner bescheidenen und ruhigen Art irgendwie viel kleiner. Er wird bald 6 Jahre alt (geb. ca. Mai 2013) und lebt nun schon ca. 1,5 Jahre im Tierheim - viel zu lange für so einen gutmütigen Kerl!

 

Colin liegt uns sehr am Herzen, denn bei jedem Besuch im Tierheim merken wir aufs Neue, dass er todunglücklich im Tierheim ist. Mittlerweile ist es so, dass er fast den ganzen Tag teilnahmslos in seinem Auslauf herumliegt und irgendwie die Hoffnung verloren zu haben scheint. Selbst von den anderen Hunden hält er sich fern und scheint keine Lust zum Spielen zu haben.

 

Wir finden das so traurig, denn Colin ist ein unglaublich sanfter Rüde, der keiner Fliege etwas zuleide tun würde. Er wäre ein toller und vor allem treuer Freund, der seiner Familie nicht mehr von der Seite weichen wird, wenn er einmal richtig Vertrauen gefasst hat.

 

Bisher hatte Colin noch nie eine Anfrage, was wir gar nicht verstehen können. Vielleicht liegt es auch daran, dass er sich von Anfang an eher im Hintergrund aufgehalten hat und den anderen Hunden immer den Vortritt gelassen hat.

 

Dabei ist er ein wirklich hübscher schwarzer Rüde mit einer schneeweißen Brust und den süßen Schlappohren. Sein Blick verrät allerdings, wie traurig er ist und wir machen uns Sorgen, dass er sich vielleicht irgendwann immer mehr zurückziehen wird. Menschen gegenüber, die er nicht kennt, ist er anfangs etwas schüchtern. Aber wir denken, wenn er erst einmal in seinem neuen Zuhause angekommen ist und seine Menschen gut kennt, wird er sich mit Sicherheit öffnen und Streicheleinheiten genießen können.

 

Was eigentlich noch für eine Lebensfreude in Colin steckt merkt man, wenn er mit nach draußen auf einen Spaziergang genommen wird! Dann taut er richtig auf und genießt die Bewegung unglaublich. Colin läuft sehr angenehm und erstaunlich sicher an der Leine.

Wie er sich dann fühlen muss, wenn man ihn wieder in seinen Auslauf zurückbringt, wollen wir uns gar nicht vorstellen…

 

Mit den anderen Hunden in seinem Auslauf ist Colin absolut verträglich und tritt eher den

Rückzug an, wenn ihm ein anderer Hund zu nahe kommt. Alles in allem ist Colin einfach nur eine Seele von Hund, der die Herzen seiner Familie mit Sicherheit im Sturm erobern würde!

 

Wir wünschen ihm so sehr, dass er bald entdeckt wird und endlich ein Leben leben darf, dass ihm zusteht. Vielleicht darf er ja seinen 6. Geburtstag schon in seinem neuen Zuhause feiern?

 

Colin ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

 

Wenn Sie Interesse an dem lieben Hund haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus. 

 

 

 

20. September 2018

 

 

19. September 2018

 

 

28. Juni 2018

 

 

23. Juni 2018

 

 

01. April 2018

 

Colin (No. 282) ist ein hübscher, ganz lieber Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Zunächst war er in einer Gruppe aus sehr freundlichen, aber jungen und verspielten Hunden untergebracht. Dort fühlte Colin sich überhaupt nicht wohl und kam nie aus seiner Hütte heraus, in die er sich zurückgezogen hatte.

 

Er zeigte sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. Man konnte aber langsam auf ihn zugehen und ihn in der Hütte streicheln – ohne, dass er auch nur die Zähne gezeigt hätte.

 

Vor kurzem wurde er in einen anderen Auslauf gesetzt und siehe da, Colin ist richtig aufgetaut. Er scheint sich dort viel wohler zu fühlen und wurde sogar schon einmal ausgeführt. Draußen zeigte er sich unkompliziert und lief sofort an der Leine mit.

 

Colin wird auf knapp 5 Jahre geschätzt (geb. ca. im Mai 2013). Er ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

 

31. März 2018

 

 

26. Februar 2018

 

 

9. Juni 2017

 

 

30. Mai 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".