Basil (männl., geb. ca. Januar 2015) - ein pfiffiges, fideles Kerlchen

 

8. November 2019

 

Wenn man den kleinen Basil beobachtet, wie er mit seinen drei Beinchen durch den Auslauf turnt, hat man das Gefühl, nichts könnte ihm etwas anhaben. 

 

Trotz seiner kleinen und etwas kompakten Statur (Schulterhöhe ca. 38 cm) hat man das Gefühl, als hätte er etwas zu sagen. Nicht, weil er sich in seinem Auslauf irgendwie daneben benehmen würde, aber Basil hat etwas sehr Anziehendes an sich und schafft es immer wieder die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Er ist aber auch ein niedliches und lustiges Kerlchen und Menschen gegenüber ganz toll! Sein ganzer Körper wackelt vor Freude, wenn wir den Auslauf betreten und er kommt sofort freudig auf uns zugerannt. Basil sehnt sich sehr nach menschlicher Nähe und das kommt im Tierheim natürlich viel zu kurz.

 

Basil wurde ca. im Januar 2015 geboren und ist damit im besten Hundealter! Aus der Pubertät raus, aber noch keinesfalls zu alt für ein aktives Leben zusammen mit seinen Menschen!

 

Basil kam im Mai 2019 ins Tierheim in Schumen und hat sich erstaunlich schnell an die – doch sehr unschöne – Situation im Tierheim gewöhnt. Er lebt in einer Hundegruppe, in der noch andere Hunde mit Handicap leben. Dort fühlt er sich sehr wohl, denn er ist ja unter Gleichgesinnten. :- ) Es ist in der Tat ein sehr friedliches Miteinander in dem Auslauf. 

 

Aber natürlich ist das Tierheim kein Ort, an dem ein Hund wirklich sein möchte. Und unser Basil würde das Tierheim sofort gegen ein gemütliches und warmes Zuhause eintauschen. Die Koffer hätte er im Handumdrehen gepackt!

 

Warum Basil nur drei Beine hat wissen wir leider nicht, aber er kommt prima damit zurecht und läuft auch sehr gut an der Leine mit. Hinten links hat er nur einen Stumpf, d.h. ab dem Knie fehlt das untere Bein.

 

Als wir neulich mit ihm eine kleine Runde spazieren waren, ist er wie immer voller Freude mitgetrabt. Er ist einfach so gerne draußen unterwegs und genießt die Abwechslung sehr. Endlich mal neue Gerüche, die er erschnuppern kann! Andere Hunde, die ihm beim Spaziergang zu nahe kamen, hat er auch schon einmal „weggebellt“, um sie auf Abstand zu halten. Es ist aber nichts, was man nicht in den Griff bekommen kann.

 

Fakt ist, Basil ist viel zu süß und pfiffig, um noch mehr Zeit im Tierheim zu vergeuden! Wir würden ihm den Wunsch so gerne erfüllen, noch vor dem kalten Winter in Bulgarien ausreisen zu können. Denn viel Fell hat Basil nicht und aufgrund seines Handicaps legt er sich auch öfters hin… Im Winter ist das natürlich nicht schön...

 

Basil ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen. 

 

Fazit: Basil ist ein kleines Geschenk, der mit Sicherheit viel Freude und Spaß ins neue Zuhause bringen wird! Wer hat noch ein kleines Körbchen bei sich frei.

 

Wenn Sie Interesse an diesem kleinen Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

18. September 2019

 

 

17. September 2019

 

 

3. August 2019

 

 

2. August 2019

 

 

17. Juni 2019

 

 

Hunde der Woche 

 

Carter (geb.ca.2016) ist einer unserer absoluten Notfälle. Er ist todünglücklich, denn er muss an der Kette leben, da er es schon mehr-fach geschafft hat auszubrechen. Im Tierheim zeigt er sich sonst eher als ruhiger Hund und ist mit seinen Artgenossen super verträglich. Aber besonders begeistert ist er von uns Menschen. Er ist sehr lieb und verschmust und geht gut an der Leine. Wer nimmt den lieben Rüden von der Kette und zeigt ihm wie schön das Hundeleben sein kann?

Er ist gechipt, geimpft und kastriert und würde so gerne schon auf den nächsten Transport hüpfen.

 

Alle guten Dinge sind drei!

Diesmal wollen wir auch einmal Samptfoten vorstellen: Die Katzenkinder Aida, Alan und Arthur

hatten großes Glück und durften Mitte August auf eine Pflegestelle in 61184 Karben reisen und dort ihr Leben so richtig beginnen. Sie sind alle drei herrlich verschieden und begeistern ihr Pflegefrauchen mit ihrer offenen, liebevollen Art. Da sie allerdings nicht für immer auf der Pflegestelle bleiben können, wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause für die süßen Katzenkinder - Gerne als Trio oder als Katzen-pärchen.

Aida, Alan und Arthur sind geimpft, gechipt und kastriert und würden so gerne endlich in ihrem Für-Immer-Zuhause ankommen dürfen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".