Seppi (männl., geb. ca. September 2015) - ein zurückhaltender Bub

 

19. September 2018

 

 

Juni 2018

 

 

17. März 2018

 

Seppi spielt mit seinem besten Freund Silas.

 

 

20. Februar 2018

 

 

Oktober 2017

 

 

18. September 2017

 

 

4. Juni 2017

 

 

30. April 2017

 

Seppi (No. 565) wurde etwa im September 2015 geboren und ist mit seinen fast 60 cm ein eineinhalb Jahre junger Riese.

 

Der hübsche, langbeinige Rüde ist ein lieber Hund mit einem ruhigen und etwas schüchternen Wesen. Er hält sich eher im Hintergrund auf. Fremden Menschen gegenüber verhält er sich erst einmal skeptisch und beobachtet, was in seinem Auslauf vor sich geht.

 

Seppi mag noch nicht an der Leine laufen, außerhalb des Tierheims ist ihm noch zu viel Neues. Er muss auch nicht gleich alles mitmachen, er bekommt die Zeit, die er benötigt und unsere Dalia übt weiter mit ihm.

 

Mit seinen Kameraden ist Seppi verträglich und spielt auch gerne mal mit ihnen.

 

Seppi ist von klein auf mit Shadow und Silas im Tierheim in Schumen. Sie wurden auf der Straße gefunden und waren in einem so erbärmlichen Zustand, dass unser Hundefänger sie mit ins Tierheim genommen hat. Die jungen Hunde hatten ganz stumpfes, schlechtes Fell, kahle Stellen am Körper und ein ganz auffälliges Gangbild. Vermutlich hat der Nährstoffmangel im Welpenalter zu dem schlechten Gang beigetragen, dazu kommt, dass alle drei sehr langbeinige Hunde sind und seinerzeit vielleicht einen starken Wachstumsschub hatten. Glücklicherweise ist das bei allen dreien viel besser geworden und sie laufen heute sehr gut. Das sieht man auch auf den aktuellen Videos.

   

Seppi ist gechipt, geimpft und kastriert und damit bereit für die Reise in sein neues Leben.

 

Wenn Sie Interesse an diesem hübschen Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

 

07. April 2017

 

 

8. Dezember 2016

 

 

23. September 2016

 

 

23. April 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".