Tory (weibl., geb. ca. Oktober 2020) - benötigt gute Mutmacher, die ihr über ihre Schüchternheit hinweghelfen

 

9. Januar 2022

 

Inzwischen ist Tory eine aufgeweckte, junge Hündin die sich sehr gelehrig zeigt. Spaziergänge machen ihr viel Spaß sowie das Spielen und Rennen mit Ihren „Kumpelinen“ im Garten. Sie ist sehr verschmust, stubenrein, leinenführig und verträglich mit Hund und Katz. Im Haus zeigt sie sich sehr brav und ruhig. Wenn Tory mal Vertrauen zu ihrem Menschen gefasst hat meistert sie mit diesem jede neue Situation und tritt auch Unbekanntem ganz tapfer entgegen.

 

Tory würde sich über Interessenten freuen, die Lust und Zeit haben, ihr das Hunde 1x1 beizubringen sowie viel Zeit zum Schmusen einplanen können. Für sportliche Aktivitäten wäre Tory sicher auch gut geeignet, sei es Agility oder Wandern, sie lässt sich für alles Mögliche begeistern, da sie dem Menschen gefallen möchte.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere noch schüchterne Tory haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

28. November 2021

 

Tory ist soooo süß! Mittlerweile legt sie sich sogar schon gemeinsam mit ihrem Pflegefrauchen auf die Couch!

 

2. November 2021

 

 

31. Oktober 2021

 

Tory ist erst seit drei Wochen auf ihrer Pflegestelle und wenn man ihr Verhalten mit dem im Tierheim vergleicht, dann hat sie in dieser kurzen Zeit schon eine große Entwicklung gemacht. 

 

Tory ist mit ihren Artgenossen sehr gut verträglich. Sie läuft bei uns im gemischten Rudel mit. Egal ob groß, klein, Rüde, Hündin - Tory versteht sich nach einem kurzen Kennenlernen mit allen sehr gut. Auch gegenüber unserer Katze ist ihr Verhalten immer tadellos. 

 

Alleine bleiben muss Tory im neuen Zuhause Schritt für Schritt lernen - mit ihren Hundefreunden klappt das schon ganz gut. An der Leine läuft sie toll - ziehen und zerren gibt es hier nicht. 

 

Ihrer Bezugsperson gegenüber öffnet sich Tory schon sehr gut und freut sich über Leckerli oder Zuneigung. Fremde Menschen und neue, unbekannte Situationen verunsichern Tory noch sehr und sie bleibt lieber auf Abstand oder tritt den Rückzug an. 

 

Zum aktuellen Zeitpunkt wünschen wir uns für Tory ein eher ruhiges Zuhause in einer ländlichen Umgebung vorzugsweise mit Garten, in dem sie auch mal dem einen oder anderen Spielzeug nachjagen kann. Gerne kann sie zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden, von dem sie noch etwas lernen kann, dies ist jedoch keine Bedingung. Kinder sehen wir aktuell im neuen Zuhause nicht bzw. sollten diese bereits etwas älter und verständig sein. 

 

Wir gehen davon aus, dass Tory in der nächsten Zeit noch weitere Fortschritte machen und ihre Angst weiter ablegen wird, bis dahin sollten Interessenten noch genügend Geduld und Zeit mitbringen, um Tory langsam an ein Leben an der Seite von Menschen zu gewöhnen.

 

 

21. Oktober 2021

 

 

15. Oktober 2021

 

Mit Leckerli lässt Tory sich bestechen und kommt schon von sich aus ganz nahe!

 

 

9. Oktober 2021

 

Tory zieht sich noch in die sichere Box zurück.

 

 

8. Oktober 2021

 

Unsere süße Tory ist im Tierheim groß geworden. Das Geschenk zu ihrem ersten Geburtstag war das Ausreiseticket aus ihrem Geburtsland nach Deutschland in eine Pflegestelle! Und ihren zweiten Geburtstag wird sie dann in ihrem Zuhause feiern!

 

 

9. September 2021

 

Tory misst knapp über 50 cm bei einem Gewicht von 13 kg. Im Tierheim zieht sie sich sehr zurück. Wenn wir aber zu ihr gehen, lässt sie sich streicheln. Richtig entspannen kann sie dabei noch nicht. Tory wird ein wenig Zeit benötigen, um Vertrauen zum Menschen aufzubauen und sich an neue Situationen zu gewöhnen.

 

Sie ist insgesamt noch etwas unsicher und mochte draußen noch nicht an der Leine mitlaufen. Bei all dem Neuen um sie herum war sie noch überfordert. Da sie im Tierheim groß geworden ist, hat sie außerhalb ihres kleinen Kosmos nicht viel kennengelernt. Was man aber sagen kann ist, dass sie wunderbar mit ihren Artgenossen sozialisiert ist.

 

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jederzeit ausreisen.

 

 

8. September 2021

 

 

30. August 2021

 

 

29. August 2021

 

 

25. Mai 2021

 

Tory wurde heute kastriert.

 

 

19. Mai 2021

 

Tory (geb. ca. Oktober 2020) ist eine halbjährige, hübsche Hündin deren schwarzes Fell in der Sonne wahnsinnig glänzt. Sie ist im Tierheim in Schumen unter gleichaltrigen Gefährten aufgewachsen und sehr gut sozialisiert.

 

Was ihr jedoch gefehlt hat, war der enge Kontakt zum Menschen. In einem großen Tierheim mit 200 Hunden bleibt den Mitarbeitern leider keine Zeit, sich um jeden Hund so zu kümmern, wie er es vielleicht bräuchte. Tory ist noch recht zurückhaltend und zieht sich im Auslauf erst einmal vor uns zurück. Sie steht nie in der ersten, auch nicht in der zweiten Reihe.

 

Dabei ist sie ganz lieb. Als wir sie eingefangen haben, um sie das erste Mal an Halsband und Leine mit nach draußen zu nehmen, ließ sie alles ganz brav über sich ergehen. Die neuen Eindrücke vor dem Tierheim waren ihr noch sehr ungeheuer und schüchterten sie ein, laufen wollte sie noch nicht. Das ist aber vollkommen in Ordnung, denn junge Hunde, die in ihren ersten Lebensmonaten nichts kennenlernen, sind mit vielen neuen Eindrücken erst einmal überfordert. Peu à peu werden sie sich aber an neue Situationen, Geräusche, Umfelder gewöhnen.

 

Anfang Mai hatte Tory eine Schulterhöhe von 44 cm und wird noch ein wenig wachsen. Augrund ihrer Unsicherheit suchen wir ein Zuhause in einer ländlichen Gegend für sie. Ein souveräner Ersthund darf gerne vorhanden sein, kleine Kinder würden sie überfordern.

 

Tory ist gechipt, geimpft und wird in Kürze kastriert. Ihrer Ausreise steht dann nichts mehr im Weg!

 

 

5. Mai 2021

 

 

2. Mai 2021

 

 

27. April 2021

 

 

25. April 2021

 

 

4. April 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Pedro ist schon über ein Jahr und fast genauso lange im Tierheim. Warum können wir nicht verstehen, denn er ist ein absolut liebenswertes, süßes Kerlchen. Wir finden, es ist an der Zeit, dass Pedro sein Ausreiseticket bekommen. Sie auch?

 

Unsere süße Tiffy ist eine vorsichtige, aber lebensfrohe Hündin, die gerne mit anderen Hunden spielt. Ihre Freundin ist schon vor einiger Zeit ausgereist, Tiffy blieb zurück. Wir hoffen nun, dass sie schnell entdeckt wird und in Deutschland neue Hundefreunde findet!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".