Leslie (weibl., geb. ca. Anfang Juli 2017) - hat Mut gefasst und sich toll entwickelt...

 

11. März 2019

 

Hallo Frau Flückiger, hier noch mal ein Update von der wunderbaren Leslie. Nachdem sie sich am ersten Tag verständlicherweise sehr ängstlich gezeigt hat, können wir aber jetzt schon viel Positives berichten.

Leslie geht wunderbar an der Leine. Nachdem Hank ihr vorgemacht hat wie das richtig geht, läuft sie bei Fuß, als hätte sie nie etwas anderes gemacht.
Ich muss immer mal gucken, ob sie noch da ist, weil sie nicht ansatzweise zieht. Jetzt schon alles ganz entspannt also.
Da wir im ersten Stock wohnen, waren und sind die Treppen natürlich eine Herausforderung für sie. Heute morgen hat sie sich so niedlich gefreut, dass es wieder raus geht, dass sie in einem Schwung alle Stufen selbst gelaufen ist. Einmal runter und am Ende wieder hoch. Wir waren total stolz wie schnell sie lernt und ihre Ängste überwinden kann.
In die Wohnung machen kommt ihr komisch vor, deshalb versucht sie es zu vermeiden wenn es geht. Aber draußen fühlt sie sich wohl nicht sicher genug oder hat noch nicht den richtigen Platz dafür gefunden.
Aber auch das wird sie schnell lernen, da sind wir uns sicher.
In der Wohnung könnte sie nach wie vor etwas mutiger sein. Zu uns hat sie schon etwas Vertrauen aufgebaut und genießt es, ein wenig am Hals gekrault zu werden. Das mag sie am liebsten haben wir festgestellt. Wenn nur der eifersüchtige Hank sich auch mal entspannen könnte.
Wir finden die kleine Leslie wunderschön und freuen uns jetzt schon darauf, wenn sie noch etwas mehr auftaut und sich über ihr neues Leben freuen kann.

Liebe Grüße
Nadine F.

 

 

2. März 2019

 

Leslie durfte das Tierheim in Bulgarien endlich verlassen und wartet nun auf einer liebevollen Pflegestelle in Deutschland auf ihre eigene Für-Immer-Familie.

 

15. Februar 2019

 

 

5. Februar 2019

 

 

19. September 2018

 

 

25. Juni 2018

 

 

25. Mai 2018

 

 

01. April 2018

 

 

30. März 2018

 

 

28. März 2018

 

 

17. März 2018

 

 

30. Januar 2018

 

 

27. Januar 2018

 

Auch die kleine Leslie gehört zu unseren Junghunden im Tierheim in Schumen. Sie wurde ca. im Juli 2017 geboren und war im Oktober rund 35 cm groß. Leslie kam schon als Welpe ins Tierheim und ist noch sehr zurückhaltend.

 

Außerhalb des Tierheims zeigt sie sich noch sehr ängstlich und will auch noch nicht an der Leine laufen. Momentan lebt die kleine helle Hündin in einer Gruppe mit Junghunden zusammen und ist absolut sozialverträglich.

 

Sie wurde gerade kastriert und ist auch schon gechipt und geimpft.

 

Für Leslie suchen wir ruhige Menschen, die ihr Sicherheit vermitteln und mit Geduld die Welt zeigen. Gerne kann ein souveräner Ersthund bei der Erziehung mitwirken. Auch Paten wären schön.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für die hübsche Leslie haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

2. November 2017

 

 

26. Oktober 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Romeo (geb.ca Dez.2014)

ist ein sehr freundlicher, mittel-großer Rüde, der bereits sein gesamtes Leben im Tierheim verbringen musste. Romeo ist sehr gut sozialisiert und versteht sich mit all seinen Artgenossen total gut. Er ist ein aktiver Hund, der auch gerne mit den anderen Hunden in seinem Auslauf spielt. Im Tierheim zeigt er sich sonst aber eher als ruhiger Vertreter. Leider hatte der liebe Kerl noch keine einzige Anfrage, was wir absolut nicht verstehen können.

Romeo kann schon an der Leine laufen, ist gechipt, geimpft und kastriert. Jetzt sucht er noch Menschen, mit denen er durchs Leben gehen kann. .

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".