Ghana (weibl., geb. ca. Juli 2017) - wartet auf IHRE Menschen!

 

 

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses struppige Hundemädchen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

20. April 2019

 

 

16. April 2019

 

 

5. April 2019

 

Obwohl Ghana noch keine zwei Wochen in Deutschland ist, hat sie sich schon richtig gut eingelebt. Sie war von Anfang an stubenrein und hat sich von Hündin Gentle zeigen lassen, wie das Treppensteigen funktioniert. Sie hat es schnell begriffen und flitzt jetzt sichtlich stolz mehrmals täglich die Treppe rauf und runter. Ghana ist bei ungewohnten Geräuschen zwar immer noch etwas schreckhaft, aber sie trägt ihre Rute die meiste Zeit schon stolz erhoben. Beim Hundespaziergang läuft Ghana prima an der Leine und orientiert sich dabei an Gentle. Es gibt in der Natur ja soo viel zu entdecken! An einer langen Schleppleine darf sie auch über große Wiesen rennen und ist dabei überglücklich.

 

Ghanas Aussehen hat sich ein wenig verändert, da wir ihr einen Besuch bei der Hundefriseurin spendiert haben. Ihr ursprünglich drahtiges Fell ist nun von abgestorbenen Haaren befreit und schön weich geworden (siehe Bilder).

 

Für heute liebe Grüße

 

Christiane, Armin, Gentle und Ghana

 

 

3. April 2019

 

 

31. März 2019

 

Die Pflegestelle schreibt: Wir sind gerade vom ersten gemeinsamen Hundespaziergang zurück. Für Ghana ist natürlich alles ganz neu und aufregend, doch hat sie das ganz prima gemeistert. Gentle ist total lieb, hat ihre Führungsrolle angenommen und zeigt Ghana alles.

 

Wir Gentle seinerzeit müssen wir Ghana isn Haus und die Treppen hoch und runter tragen. Dann zittert sie vor lauter Angst... Aber wir sind sicher, dass sie sich daran gewöhnt und das bald auch alleine schafft.

 

Die erste Nacht in fremder Umgebung hat Ghana auch prima überstanden, die souveräne Gentle ist ihr Anker (s. Fotos). 

 

 

 

 

30. März 2019

 

Ghana hat gestern das Tierheim in Schumen verlassen und ist heute wohlbehalten auf ihrer Pflegestelle angekommen.

Dort wird sie schon von Gentle, die auch aus dem Tierheim in Schumen kommt, erwartet.

 

14. Februar 2019

 

 

9. Februar 2019

 

 

23. Januar 2019

 

 

20. Oktober 2018

 

Ghana ist eine ganz fidele Hündin, die etwa im Juli 2017 geboren wurde. Als ganz kleine Hündin kam sie ins Tierheim nach Schumen und ist dort mit anderen Welpen zusammen aufgewachsen. Dementsprechend hat sie leider nichts außer dem Tierheim von innen kennengelernt und muss noch viel Neues entdecken!

 

Ghana ist knapp 47 cm groß mit einer zierlichen Statur. Sie hat hübsches, drahtig-struppiges Fell, das in der Sonne glänzt. Mit ihren Artgenossen ist Ghana absolut verträglich, wobei sie eine der schwächeren in ihrer Hundegruppe war.

 

Menschen gegenüber ist sie ganz lieb. Sie steht zwar nicht direkt in der ersten Reihe, aber wenn man sich mit ihr beschäftigt, fängt sie schon an die Aufmerksamkeit zu genießen.

 

Ihre anfängliche Scheu beim Spazierengehen hat sie überwunden und lief beim zweiten Mal schon wunderbar an der Leine mit. Trotzdem ist für sie alles noch fremd und sie sollte in ihrem Zuhause langsam und mit viel Verständnis an neue Situationen herangeführt werden.

 

Die süße Hündin ist gechipt, geimpft, kastriert und könnte jederzeit ausreisen. Vielleicht hat sie Glück und findet ihr Zuhause noch vor dem Winter?

 

 

17. September 2018

 

 

25. Juli 2018

 

 

20. Juni 2018

 

 

23. April 2018

 

 

29. März 2018

 

 

12. März 2018

 

 

20. Oktober 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Tammo (geb.ca.Juni 2015) wird immer übersehen und ist nun zu unserem aktuellen NOTFALL geworden. Er ist so ein sanfter, freundlicher Rüde, der sich mit Artgenossen und Menschen gut versteht. Sogar Katzen dürfen mit ihm seine Hütte teilen. Leider muss Tammo seit kurzem wieder an der Kette leben, da er aus den Ausläufen klettert, um bei seinen Pflegern sein zu dürfen. Tammo wäre garantiert ein wunderbarer Freund und Begleter. Wer gibt ihm die Chance, die er sich seit vielen Jahren im Tierheim so wünscht?

 

Svea (geb.ca. Juli 2018)

ist ein freundliches Hundemädchen und liebt es mit ihren Hunde-kumpels durch den Auslauf zu flitzen. Sie versteht sich mit allen sehr gut und sucht ständig Kontakt. Bei Menschen ist sie noch etwas zurückhaltender, aber interessiert. Daher ist es umso wichtiger, dass Svea bald eine eigene Familie findet, in der sie mit viel Geduld die aufregende Welt außerhalb des Tierheims kennenlernen darf und ihr Hundeleben in vollen Zügen genießen lernt.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".