Bruce (männl., geb. ca. Februar 2018) - macht große Fortschritte

 

Pate werden

 

 

19. Januar 2019

 

Unser schüchterner Bruce durfte heute das Tierheim für immer verlassen und wird nun in einem liebevollen Zuhause alles lernen, was man als junger Hund benötigt - zuerst einmal eine riesen Portion Vertrauen. Wir wünschen Bruce alles Gute bei seinen ersten großen Schritten in sein neues Hundeleben.

 

3. Januar 2019

 

 

11. Dezember 2018

 

 

23. November 2018

 

 

1. November 2018

 

Unser hübscher Bruce entickelt sich prächtig und wird auch außerhalb des Tierheims langsam mutiger.

 

 

22. September 2018

 

 

18. August 2018

 

Unser kleiner schüchterner Bruce sollte unbedingt bald das laute Tierheim gegen eine liebevolle Familie eintauschen dürfen. Er wurde ungefähr im Februar 2018 geboren und war im Juni ca. 38 cm hoch. Sicher wird er noch wachsen, da er gerade einmal ein halbes Jahr alt ist.

 

Bruce ist seit Welpenalter im Tierheim und hat seither nichts von der großen Welt entdecken dürfen. Entsprechend schüchtern ist er noch. Beim ersten Spaziergang wollte er so gar nicht mitlaufen, alles ängstigte ihn, auch seinen Betreuern gegenüber zeigte er sich noch sehr zurückhaltend bis ängstlich. 

 

Beim zweiten Spaziergang war er dann schon etwas mutiger, aber er muss noch viel lernen. Wir sehen Bruce nicht in einer Großstadt mit all dem Lärm, sondern eher in einer ländlichen Umgebung.

 

Bruce ist absolut verträglich mit seinen Artgenossen. Er spielte so gerne mit Amigo, der nun aber sein eigenes Körbchen beziehen durfte und ihn verlassen hat. Bruce ist (noch) ein eher ruhiger Hund, der aber mit "Geduld und Spucke" sicher auftauen und entspannter sein wird.

Ein souveräner Hund in der Familie könnte ihm in der Anfangszeit viel Sicherheit geben. Wir können uns auch gut vorstellen, dass er sich mit Katzen arrangiert.    

 

Bruce ist gechipt, geimpft und wird bald kastriert. Er ist ab sofort bereit, bei einer einfühlsamen Familie einzuziehen, die sich traut, ihm step by step ein artgerechtes Hundeleben zu ermöglichen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für dieses kleine, noch zurückhaltende Kerlchen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

18. Juli 2018

 

 

27. Juni 2018

 

 

18. Juni 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Irmi (geb.ca.Aug.2011) muss dringend ins Warme. Die liebe, sehr menschenbezogene Hündin leidet unter einem alten Wirbelsäulen-schaden und wir haben die Befürchtung, dass Irmi die Kälte dadurch noch mehr zusetzt, als den anderen Hunden. Trotzdem geht Irmi gerne spazieren und genießt jeden Moment der Zuwendung so sehr. Sie sehnt sich nach ihrem Menschen und wir sind uns sicher, dass die lebensfrohe Hündin viel Freude in ihr neues Heim bringen würde. Irmi ist gechipt, geimpft und kastriert und würde den kalten Zwingerboden gerne gegen ein warmes Körbchen eintauschen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".