Yanita (weibl., geb. ca. September 2020) - offen, freundlich, sportlich

 

7. Januar 2023

 

Yanita wurde ungefähr im September 2020 geboren. Am 25. Januar 2022, fast genau vor einem Jahr, fand man sie morgens in der Hundeklappe des Tierheims in Dobrich. Sie wurde irgendjemandem lästig. Fast täglich erleben die Mitarbeiter diese unliebsamen Überraschungen. Trotzdem hat es für die Hunde etwas Gutes, denn einfach ausgesetzt und einem ungewissen Schicksal überlassen zu werden, ist noch schlimmer. Über ihre Vorgeschichte wissen wir deshalb leider auch nichts.

 

Anfangs lebte Yanita in einem kleineren Bereich. Die Hunde sollten sich, getrennt durch einen Zaun, aneinander gewöhnen. Nach kurzer Zeit durfte sie im großen Bereich mit ihren neuen Kumpels frei herumlaufen, denn sie ist sehr verträglich.

 

Yanita ist offen und freundlich zu Menschen. Sie kommt von sich aus auf uns zu, ist aber in keiner Weise aufdringlich. Uns ist aufgefallen, dass sie etwas ruhig geworden ist. Woran das liegt? Vielleicht leidet sie unmerklich im Tierheim. Der Alltag ist öde und es fehlt die Abwechslung und regelmäßige Ansprache. Dafür fehlt den Mitarbeitern schlicht und ergreifend die Zeit. Generell ist Yanita jedoch eine sportliche und aktive Hündin, die ihre Familie, falls jemand den Vorsatz für 2023 gefasst hat, sich mehr bewegen zu wollen, sehr gerne begleitet. Sie hat eine angenehme, mittlere Größe.

 

Wir können, wie immer, davon ausgehen, dass Yanita das Leben in einem Haus noch nicht kennt. Bestenfalls lebte sie auf einem Hof. Mit Halsband und Leine wurde sie sicher auch noch nie ausgeführt. Spaziergänge, gesichert mit Leinen, bleibt in der Regel den teuren Rassehunden vorbehalten. Alles, was Yanita in Deutschland erwartet, wird neu für sie sein und man muss sich bewusst sein, dass es Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen bedarf, wenn man sich für sie entscheidet. Wir stehen selbstverständlich vor und nach der Vermittlung für alle Fragen zur Verfügung und geben unsere Erfahrungen weiter. Eine unserer Erfahrungen geben wir gleich weiter: Yanita wird sich gerne integrieren und ihr neues Leben genießen. Sie wäre die Erste, bei der wir uns irren. 

 

Yanita ist gechipt, geimpft, kastriert und sprungbereit, soll heißen, sie kann im Februar ausreisen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für Yanita haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

10. - 11. Oktober 2022

 

 

18. - 21. September 2022

 

 

6. Mai 2022

 

 

11. März 2022

 

 

25. - 26. Februar 2022

 

 

3. Februar 2022

 

 

27. Januar 2022

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".