Tilly (weibl., geb. ca. Juli 2011) - versteht englisch, bulgarisch und hoffentlich auch bald deutsch

 

6. Mai 2022

 

 

6. März 2022

 

Wenn Sie sich einen extrem menschen-bezogenen, verschmusten Hund wünschen, könnte Tilly genau der richtige Hund für Sie sein! Sie sehnt sich nach Nähe und wenn es nach ihr ginge, könnte man sie von morgens bis abends ununterbrochen streicheln – und zwischendurch natürlich spazieren gehen!

 

Tilly ist nun auch schon zwei Jahre im Tierheim in Dobrich. Sie wurde dort im Februar 2020 gemeinsam mit ihrem Bruder – wieder einmal von Engländern – zurückgelassen, da sie in ihre Heimat zurückkehrten und die Hunde dort nicht mehr brauchten. Ihr Bruder ist leider bald danach gestorben. Ob sie in einem Haus oder nur auf dem Hof gelebt hat, wissen wir nicht; auch nicht, ob sie an Halsband und Leine ausgeführt wurde oder ab alles neu für sie sein wird.

 

Tilly ist mit ihren ca. 46 cm eine kleinere, kompakte Hündin. Wie anhänglich sie ist, haben wir schon beschrieben, sie gibt sogar Pfötchen, wenn sie mehr gestreichelt werden möchte. 

 

In einem ist Tilly sich jedoch sicher: 

Sie möchte ihre Menschen für sich alleine haben! Teilen findet sie nicht so gut und kann dann auch mal unwirsch werden, wenn andere Hunde sich vordrängeln. Dies bitte nicht falsch interpretieren. Tilly ist verträglich und kommt gut mit den anderen Hunden aus. In letzter Zeit wurde sie aber im großen Bereich des Tierheims oft von den jüngeren, stärkeren Hunden gejagt, weshalb Nikolai sie umgesetzt und somit in Sicherheit gebracht hat. Dieses Erlebnis hat dazu geführt, dass sie sich andere Hunde nun vorsorglich vom Leib hält. Da alle die Hundesprache verstehen, klappt das auch gut und Tillys Individualdistanz wird akzeptiert. 

 

Was sie auch mag und dafür vielleicht auch den ein oder anderen Purzelbaum machen würde sind Leckerlis. Natürlich sollte man im neuen Zuhause mit diesem Wissen unbedingt auf ihr Gewicht achten und das, was Tilly zusätzlich mit gekonntem Augenaufschlag abstaubt, von der normalen Tagesration wieder abziehen. Denn ganz jung ist sie nicht mehr, wir schätzen sie auf etwa 10 Jahre (geb. ca. Juli 2011). Altersbedingt hat sie auch schon beidseits einen beginnenden grauen Star, der sie aber in keiner Weise stört.

 

Tilly bekam Ende Februar 2022 ein Lipom im Brustbereich und gleichzeitig auch Zahnstein entfernt. Sie ist natürlich gechipt, geimpft, kastriert und damit, nun quasi "runderneuert", reisefertig! 

Wir hoffen, dass sie schnell entdeckt wird und noch einmal für einige schöne Jahre ein kuscheliges Körbchen ihr eigen nennen darf. 

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere Tilly haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

26. Februar 2022

 

 

21. - 22. Februar 2022

 

 

31. Januar 2022

 

 

19. August 2021

 

 

27. März 2021

 

 

25. März 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Ory ist von klein auf im Tierheim - ihr größter Wunsch zu ihrem 1. Geburtstag: ein eigenes Zuhause! Ory soll endlich aufholen dürfen, was sie in ihren ersten Lebensmonaten verpasst hat...

 

Bruno ist kein ganz junger Hüpfer mehr und hat schon einiges mitgemacht, zu seinem Glück ist er aber im Tierheim in Schumen gelandet, wo er nun darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".