Romina (weibl., geb. ca. August 2013) - hat ein schönes Zuhause mehr als verdient!

 

Romina hat Paten gefunden. Vielen Dank dafür!

 

20. Januar 2021

 

 

6. Januar 2021

 

 

31. Dezember 2020

 

 

29. Dezember 2020

 

Romina (geb. ca. August 2013) ist eine bildhübsche, größere Hündin, die eines Tages im Sommer 2020 vor dem Haus einer tierlieben Frau in Schumen auftauchte. Die Tierfreundin begann, Romina zu füttern. Und so kam sie immer wieder… Bis sie im Spätsommer plötzlich nicht mehr alleine ankam, sondern mit ihren drei Welpen: Runi, Robin und Rusty.

 

Da wir schon einige Jahre mit der tierlieben Frau zusammenarbeiten und ihr das Schicksal der Hunde wichtig ist, bat sie uns, die Welpen im Tierheim in Schumen aufzunehmen und ihnen ein schönes Zuhause zu finden. Die Mutter versorgte sie weiterhin bei sich, nachdem sie im Tierheim kastriert wurde.

 

Wir sind aber der Meinung, dass besonders auch Romina nach vielen entbehrungsreichen Jahren auf der Straße ein Zuhause verdient hat, denn sie wird auch nicht jünger und das Leben auf der Straße ist, besonders für ältere Hunde, sehr hart.

 

Sie soll etwa 60 cm groß sein und 26 kg wiegen. Ihr Pflegefrauchen spricht nur liebevoll von ihr. Romina macht auf den Videos noch einen etwas unsicheren Eindruck, vermutlich wurde sie in der Vergangenheit eher von Menschen verjagt als geduldet oder gut behandelt. Sie soll aber Menschen, in die sie Vertrauen gefasst hat, gegenüber sehr lieb und offen sein. 

 

Romina ist eine eher ruhige Hündin. Wenn sie aber Aufmerksamkeit bekommt, ist sie außer sich vor Freude und springt wie ein junger Hund umher. Streicheleinheiten genießt sie schon!

 

Mit anderen Hunden zeigt sie sich absolut verträglich, wie man auf den Fotos sieht, ist sie sogar zu Katzen lieb! Und sie läuft sogar schon an der Leine!

 

Romina ist bereits kastriert, gechipt und hat ihre erste Impfung. Im Februar könnte sie ihrem Heimatland für immer den Rücken kehren – und würde dies bestimmt auch gerne tun!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese hübsche Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

21. Dezember 2020

 

 

November 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jenna wartet mittlerweile im Tierheim so lange wie kein anderer Hund auf ihr eigenes Zuhause und wir haben das Gefühl, dass sie im letzten Jahr die Hoffnung etwas aufgegeben hat. Die große Hündin ist sehr menschenbezogen und genießt jede Aufmerksamkeit von uns. Wir wünschen uns für Jenna standfeste Menschen, die ihr geduldig und liebevoll die Welt außerhalb des Tierheims zeigen. Wir sind uns sicher, dass Jenna dann noch einmal so richtig aufleben würde...

 

Hilde sucht Menschen mit einem großen Herzen. In einer komplizierten OP wurde der lieben, agilen Hündin eine Schwellung am Hals entfernt und der Befund ist leider ungewiss. Zu traurig wäre es, wenn unsere süße, wilde Hilde deshalb ihre restliche Lebenszeit im Tierheim fristen müsste. Die liebe Hündin ist bewegungsfreudig und immer gut drauf und sucht auf diesem Wege verständnisvolle Menschen, die ihren Lebensweg mit ihr teilen möchten...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.