Loris (weibl., geb. ca. September 2019) - hat alle im Nu um den Finger gewickelt

 

30. August 2021

 

Unsere Loris, die ungefähr im September 2019 geboren wurde, hat man einfach Ende Mai in dem Hof einer Firma in Schumen ausgesetzt. Zum Glück hat man uns angerufen und informiert und so ist ein Mitarbeiter blitzschnell losgefahren, um die Hündin abzuholen. Eigentlich sollte sie nur kastriert und wieder zurückgebracht werden, aber sie überzeugte alle mit ihrem sehr freundlichen und sanften Wesen. So bekam sie als Erstes einen Namen und nun als Zweites die Chance auf ein liebevolles Zuhause in Deutschland.

 

Loris hat eine Schulterhöhe von 47 cm und damit eine sehr gesuchte und gut händelbare Größe. Sie ist sehr aktiv und mit allen ihren Kumpanen sehr gut verträglich. Loris spielt leidenschaftlich gerne mit Harvey. Es hat sich so etwas wie eine Hundefreundschaft entwickelt. Doch leider reist Harvey schon in wenigen Tagen aus. Es wäre toll, wenn Loris auch schnell entdeckt werden würde. Gegen einen spielfreudigen Freund im neuen Zuhause, der auch nicht Harvey heißen muss, hätte sie nichts einzuwenden.

 

Loris lief beim ersten Mal schon sehr gut an der Leine mit, war interessiert, fand alles spannend und war nicht ängstlich.

Was sie natürlich von der Pike auf lernen muss: das Leben in einem Haushalt, bzw. in einer Familie und sonst noch einige Kleinigkeiten. Das wird sie spielend schaffen, wenn man ausreichend Zeit und Geduld hat und sie liebevoll kompetent angeleitet wird. Der Besuch einer guten Hundeschule ist nach der Eingewöhnungsphase in allen Situationen sehr hilfreich.

 

Loris ist gechipt, geimpft, kastriert und freut sich auf die Reise nach Deutschland in ein besseres Leben.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere freundliche Loris haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

27. August 2021

 

 

24. August 2021

 

 

16. Juni 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Norma ist unglücklich im Tierheim. Ihre Halter waren gestorben und so wurde sie mit ihren Welpen im Tierheim abgegeben. Die Kleinen sind schon vermittelt, aber Norma wartet noch auf ihr ruhiges Zuhause.

 

 

Whity verbringt schon sein ganzes Leben im Tierheim. Das ist viel zu lange. Wir können nicht verstehen, dass dieser tolle Hund immer unentdeckt blieb. Er ist freundlich, sozial und einfach ein feiner Kerl.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".