Liza (weibl., geb. ca. Mai 2011) - ausgeglichene, ruhige Hündin

 

22. Oktober 2018

 

Unsere liebe Liza (No. 893) ist mittlerweile schon über 7 Jahre alt (geb. ca. Mai 2011) und lebt nun bereits seit mehr als zwei Jahren im Tierheim in Schumen. Vorher lebte sie im Stadtzentrum von Schumen, aber von der Stadtverwaltung kam damals die Anweisung, dass alle Hunde aus dem Zentrum ins Tierheim müssten. Also landete auch Liza im Tierheim.

 

Liza ist unser aktuelles Sorgenkind, denn sie leidet an Arthrose und hat dementsprechend Schmerzen. Der Knochen ihres rechten Hinterbeins ist ebenfalls verdickt, dies stammt vielleicht von einem früheren Unfall. Sie läuft aber gut.

 

Vor allem jetzt, wo der Winter bevorsteht und damit einige nasskalte Monate auf sie zukommen, werden die Schmerzen mit Sicherheit noch schlimmer. Leider gibt es im Tierheim auch keinen warmen Rückzugsort, die Hunde sind der Kälte die ganze Zeit ausgesetzt. Der kalte Betonboden ist für ihre Arthrose natürlich besonders schlecht.

 

Deshalb wäre es so wichtig, dass Liza noch vor dem Winter ausreisen könnte und ein Zuhause finden würde, im dem sie genau beobachtet wird und man ihr Schmerztabletten geben kann, wenn die Schmerzen stärker werden.

 

Liza hat eine Schulterhöhe von ca. 54 cm und kam mit einem kurzen Schwanz ins Tierheim. Es kann sein, dass sie so geboren wurde, wir wissen es aber nicht.

 

Liza hat ein ganz bezauberndes Wesen, sie ist sehr lieb, ruhig und ausgeglichen. Sie wartet, bis sie an der Reihe ist und drängelt sich niemals vor. Liza mag Menschen sehr und genießt jede noch so kleine Zuwendung und Streicheleinheit.

 

Jedes Wochenende kommt eine ehrenamtliche Gassigängerin und holt sie für einen Spaziergang ab und anschließend gibt es noch ein paar Leckerchen! Liza freut sich immer so sehr über den Besuch und sie hat schon eine richtige Bindung zu ihrer Freundin aufgebaut. Liza weiß genau, wann es so weit ist und steht dann schon vor dem Auslauf und wartet auf sie.

 

Was würde sie dafür geben, dass ihre Gassigängerin sie einfach mit nach Hause nimmt und sie für immer dort bleiben kann. Leider geht das aber nicht und Liza muss nach jedem Spaziergang wieder zurück in ihren Auslauf…

 

Dabei ist regelmäßige Bewegung so wichtig für sie, denn nur so kann sie Muskeln aufbauen und ihre Gelenke geschmeidig halten.

 

Mit den anderen Hunden, mit denen sie im Rudel im Tierheim lebt, versteht sie sich gut, aber ihr ist der ganze Trubel viel zu viel. Liza wäre als Einzelhündin sicher sehr glücklich (dies ist aber keine Bedingung), denn sie liebt Menschen sehr!  

 

Es wäre sehr wichtig, dass unsere liebe Hündin noch vor dem Winter ausreisen kann, damit sie erst einmal gepflegt werden kann und vor allem ein warmes Plätzchen zum Schlafen hat!

 

Liza ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

 

Wenn Sie Interesse an Liza haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

08. September 2018

 

 

24. Juni 2018

 

 

23. März 2018

 

 

16. März 2018

 

 

20. August 2017

 

 

01. Juni 2017

 

 

Februar 2017

 

 

10. Dezember 2016

 

 

13. November 2016

 

Liza (No. 893) ist eine noch junge Hündin, die geschätzt im Mai 2011 geboren wurde. Sie hat schon für den Winter vorgebaut und momentan ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen… Sie hat ein hübsches, symmetrisch gezeichnetes Gesicht.

 

Liza hat ein ganz bezauberndes Wesen, ruhig und ausgeglichen. Sie wartet, bis sie an der Reihe ist und drängelt sich nicht vor. Liza mag Menschen sehr und genießt Zuwendung und Streicheleinheiten. Besonders freut sie sich, wenn die ehrenamtliche Gassigängerin kommt, die sie öfter ausführt.

 

Mit den anderen Hunden, mit denen sie im Rudel im Tierheim in Schumen lebt, ist sie absolut freundlich.

 

Es wäre so schön, wenn die liebe Hündin bald ein Zuhause bei lieben Menschen finden würde. Sie ist gechipt, geimpft und kastriert und insofern reisebereit!   

 

 

 

8. November 2016

 

 

1. Oktober 2016

 

Ehrenamtliche führen Liza aus. Sie läuft gut an der Leine.

 

 

29. September 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".