Ilsa (weibl., geb. ca. Oktober 2018) - unser tagaktives Fledermäuschen ohne Flügel

 

5. November 2021

 

Die kleine Ilsa, die ungefähr im Oktober 2018 unter widrigen Umständen geboren wurde, war anfangs total ängstlich. Sie wurde im September 2021 von unserem Mitarbeiter Pavlin mit vier anderen Hunden, davon drei weitere auch sehr jung, bei einer Sinti-Familie herausgeholt. Alle fünf waren natürlich nicht kastriert. Die Kastrationen wurden umgehend durchgeführt und wir sind sehr froh, dass sie alle sich nun nicht mehr fortpflanzen können.

 

Ilsa weicht vor Menschen immer noch zurück, aber man kann sie gut fangen. Das war für die Impfungen und auch für den ersten Spaziergang, bei dem wir uns einen Eindruck verschaffen wollten, nötig. Sie ist aber lieb und lässt alles über sich ergehen.

 

Mit der neuen Situation im Tierheim und auch dem kurzen Ausflug an Halsband und Leine war sie noch vollkommen überfordert. Da Übung aber bekanntlich den Meister macht, sind wir ganz optimistisch, dass Ilsa das und noch vieles andere lernen wird.

 

Für das aktuell 10 kg wiegende Fledermäuschen suchen wir einen ruhigen, kinderlosen Haushalt. Da sie aus einem Dorf nahe Schumen kommt und mit dem Treiben in einer Großstadt absolut nicht zurecht käme, wünschen wir uns ihre neue Heimat in einer ländlichen Umgebung, sehr gerne darf ein souveräner Ersthund ihr bei der Eingewöhnung behilflich sein. Ilsa kennt die Hundesprache aus dem Effeff und die ist glücklicherweise ja international.

 

Interessenten sollten wissen, dass man bei Hunden wie Ilsa anfangs nicht viel erwarten sollte und sich auch über klitzekleine Fortschritte, die sie machen wird, freuen kann. Sie braucht Zeit und Geduld und Menschen, die ihr Sicherheit vermitteln werden. Der Rest kommt dann so nach und nach, bis der Knoten endgültig platzt und Ilsa ihr neues Leben mit Freude annimmt.

 

Sie ist gechipt, geimpft, natürlich kastriert und bereit zur Ausreise. Es wäre schön, wenn Ilsa nicht über den langen und kalten Winter auf ihr Ticket warten müsste.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese liebe Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

15. September 2021

 

 

10. September 2021

 

 

9. September 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Titus ist so ein süßer Schatz, warum er noch nicht entdeckt wurde, können wir nicht verstehen. Aber vielleicht hat er nun Glück?

 

 

Tahima ist eine kleine, aber feine Hundedame, die in ihrem Leben bisher nichts Schönes erlebt hat. Ihr Weihnachtswunsch: ein liebevolles Zuhause!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".