Hilde (weibl., geb. ca. Juni 2017) - diese "Wilde Hilde" macht ihrem Namen alle Ehre!

 

29. Juli 2020

 

Sie werden sich wundern, woher Hilde ihren Namen hat… Sie ist eine „Wilde Hilde“ und eine „Ausbrecherkönigin“, denn immer, wenn man die Hunde in ihrem Auslauf besuchen möchte, ergreift sie die Gelegenheit und wutsch – ist sie draußen und rennt fröhlich durch das Tierheim! So verschafft sie sich Abwechslung und Bewegung!

 

Gassigehen findet sie spitze und lief schon beim ersten Mal wunderbar an Halsband und Leine mit. Hilde ist mit ihren 55 cm keine kleine Hündin und zusätzlich zu ihrer Größe bringt sie einiges an Masse mit, denn sie ist sehr muskulös und hat Kraft! Aus diesem Grund braucht Hilde standfeste Menschen, die ihr auch körperlich etwas gegenzusetzen haben und sie halten können, wenn sie einmal an der Leine zieht.

 

Wir schätzen die hübsche rotbraune Hündin mit ihrem drahtigen Fell auf etwa drei Jahre (geb. ca. Juni 2017), denn sie ist noch sehr aktiv und teils verspielt. Mit ihren Artgenossen kommt sie sehr gut aus.

 

Hilde ist wirklich eine super Hündin, die Freude macht und mit der man bestimmt toll arbeiten kann. Sie ist total freundlich, aufgeschlossen, dem Menschen zugetan. Sie liebt Streicheleinheiten und die Nähe zu ihrem Zweibeiner.

 

Ihr Äußeres legt nahe, dass sie von ihren Eltern Jagdhundgene vererbt bekommen hat. Es wäre wunderbar, wenn man Hilde entsprechend ihrer Anlagen auch kopfmäßig auslasten würde.

 

Sie ist gechipt, geimpt und kastriert und könnte jederzeit ausreisen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere wilde Hilde haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

12. Juli 2020

 

 

5. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jedda leidet sehr im Tierheim. Die wunderschöne, menschenbezogene Hündin hat vermutlich Gene nordischer Hunderassen und ist im Tierheim komplett unterfordert. Sie hat riesigen Spaß an Bewegung und Spaziergängen und sucht ganz dringend ihre Menschen, mit denen sie endlich spannende Abenteuer erleben darf...

 

Tamino ist ein lieber, zurückhaltender und bescheidener Rüde, der sich niemals in die erste Reihe drängt. Vielleicht wurde er deshalb bisher nicht entdeckt!? Das wollen wir nun für ihn ändern und stellen ihn mal in den Mittelpunkt, damit Tamino endlich einmal die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".