Gerdi (weibl., geb. ca. 2011/12) - ruhige, süße Dackelmischlingshündin

 

13. März 2018

 

 

20. Oktober 2017

 

 

24. August 2017

 

 

18. August 2017

 

 

11. Mai 2017

 

 

28. Februar 2017

 

Gerdi (No. 274) ist eine unglaublich liebe Dackel-Mischlingshündin, die ca. 2011/12 geboren wurde. Sie stammt ursprünglich aus einem Dorf in der Nähe von Schumen, wurde zur Kastration gefangen und lebt seitdem im Tierheim in Schumen.

 

Mit ihren 32 cm gehört Gerdi zu den kleinen Hunden im Tierheim. Sie hat hellbraunes und überraschend glänzendes Fell, eine dunklere Schnauze und leuchtend braune Augen. Gerdi hat ganz feine Gesichtszüge und ihr kurzes Schwänzchen wedelt aufgeregt, wenn sie sich über etwas freut.

 

Wir gehen davon aus, dass sie das Leben auf der Straße gut kennt, aber zu Menschen bisher noch keine enge Beziehung aufbauen konnte. Umso erstaunlicher ist es, dass sie Menschen gegenüber so lieb und zugänglich ist! Auch wenn sie sich den Mitarbeitern im Tierheim gegenüber anfangs etwas schüchtern zeigt, sucht sie dennoch die Nähe zu ihnen, wenn sie Vertrauen fasst.

 

Wie man auf den Videos sieht, war sie beim ersten Spaziergang etwas ängstlich, was natürlich nachvollziehbar ist, da sie Spaziergänge an der Leine bisher einfach nicht kennt. Schön zu beobachten ist, dass sie sich in ihrer Unsicherheit an die Gassigängerin schmiegt und dort Schutz sucht. Gerdi wäre mit Sicherheit ein ganz liebes und treues Familienmitglied und würde ihrer neuen Familie nicht mehr von der Seite weichen, wenn sie endlich die Chance dafür bekommen würde!

 

Gerdi zeigt in ihrem Auslauf insgesamt ein eher ruhiges und etwas zurückhaltendes Verhalten, kommt aber mit den anderen Hunden im Auslauf sehr gut zurecht.

 

Ein souveräner Ersthund in der Familie wäre für Gerdi sicherlich hilfreich, ist allerdings kein Muss. Aufgrund ihrer sensiblen Art wäre es schön, wenn sie in eine ländliche, etwas ruhigere Gegend vermittelt werden würde.

 

Es wäre so traurig, wenn Gerdi weiterhin im Tierheim leben müsste, wo sie sich einfach nicht wohl fühlt…

 

Wir wünschen der lieben Hündin deshalb sehr, dass sie ganz bald eine Familie findet und schnell in ein glückliches Leben ausreisen darf!

 

Gerdi ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

 

Wenn Sie Interesse an dieser süßen Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

17. Dezember 2016

 

 

11. Dezember 2016

 

 

November 2016

 

 

28. September 2016

 

 

Notfall der Woche 

 

Letti, unsere so liebe und sanfte Hündin, sucht dringend ein Zuhause. Sie ist vollkommen erblindet und sollte das Tierheim so bald wie möglich verlassen!

 

 

Henry würde so gerne dem Stress im Tierheim entkommen und ein eigenes, weiches Körbchen haben.

Wer gibt diesem bescheidenen Senior die Chance, endlich auch mal die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".