Ela (weibl., geb. ca. Juli 2016) - eine sanfte Seele in kuscheligem Pelz

 

12. April 2018

 

Wenn man sich eines der Videos von Ela ansieht, weiß man es sofort: Ela ist eine so sanfte und dezente Hündin, die einfach nur geliebt werden möchte und nicht einen Tag länger im Tierheim sitzen sollte!

 

Ela hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm und fällt mit ihrem rotbraun-weiß gescheckten Fell und ihrer hübschen Maske im Gesicht sofort auf, wenn man an ihrem Auslauf vorbeigeht. Aber vor allem ihre lieben Augen und ihr Blick sind es, die es einem sehr schwer machen, sie nicht direkt mitzunehmen.

 

Die liebe Hündin wurde ca. im Juli 2016 geboren und kam vor ein paar Wochen zur Kastration ins Tierheim in Schumen und lebt seitdem dort. Ob sie vorher schon einmal ein Zuhause hatte oder sich alleine auf der Straße durchschlagen musste, wissen wir leider nicht.

 

Im Tierheim zeigt sich Ela noch eher ruhig, das kann aber auch damit zusammen hängen, dass sie noch neu und unsicher in der unruhigen Umgebung ist. Für die Hunde ist es immer eine unglaubliche Umstellung und auch Herausforderung, wenn sie sich plötzlich mit dem Alltag im Tierheim arrangieren müssen. Die Lautstärke des konstanten Bellens von 400 Hunden, wenige Rückzugsmöglichkeiten bei Nässe und Kälte und vor allem die Eintönigkeit machen vielen Hunden sehr zu schaffen.

 

Wir merken Ela an, dass sie sich im Tierheim überhaupt nicht wohlfühlt und hoffen deshalb, dass sie bald ein schönes Zuhause findet. Sie steht manchmal so verloren und traurig in ihrem Auslauf herum und scheint nicht so richtig zu wissen, was sie machen soll.

 

Die Mitarbeiter des Tierheims beschreiben Ela als absolut liebe und sensible Hündin, die ihre Sehnsucht nach Nähe dadurch zeigt, dass sie einem immer ganz vorsichtig ihr Pfötchen gibt. Sie wiederholt es immer wieder in der Hoffnung, dass man nicht geht und ihr noch ein bisschen Aufmerksamkeit schenkt. Manchmal legt sie ihren Kopf auch ganz vorsichtig in unsere Hand.

 

Mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf kommt sie gut zurecht und ist absolut sozialverträglich.

 

Obwohl sie es nicht gelernt hat und die Hunde so selten aus ihrem Auslauf rauskommen, läuft sie schon prima an der Leine mit! Sie genießt die Bewegung und die Abwechslung sehr.

 

Wir sind uns sicher, dass Ela eine ganz treue Lebensbegleiterin werden würde, wenn sie die Chance dazu bekommt. Sie ist noch so jung und hat noch viele Jahre vor sich und sollte diese unter keinen Umständen im Tierheim verbringen müssen.

 

Ela ist kastriert, gechipt und geimpft und könnte jederzeit ausreisen.

 

Wenn Sie Interesse an unserer Ela und einen gemütlichen Platz für sie haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

1. April 2018

 

 

23. März 2018

 

 

21. März 2018

 

 

19. März 2018

 

 

Notfall der Woche 

 

Letti, unsere so liebe und sanfte Hündin, sucht dringend ein Zuhause. Sie ist vollkommen erblindet und sollte das Tierheim so bald wie möglich verlassen!

 

 

Henry würde so gerne dem Stress im Tierheim entkommen und ein eigenes, weiches Körbchen haben.

Wer gibt diesem bescheidenen Senior die Chance, endlich auch mal die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".