Brenda (weibl., geb. ca. August 2017) - lebenslustig, lustig, lieb

 

6. Oktober 2019

 

Brenda ist ein wunderschöner und liebenswerter Wirbelwind, die mit einer unglaublichen Lebensfreude durch den Auslauf trabt! Und das muss ihr mal jemand nachmachen, denn schön ist es in einem Tierheim nie... Der Auslauf ist begrenzt, jeden Tag passiert das gleiche und Kontakt zu Menschen, die Brenda über alles liebt, ist viel zu selten. Und jetzt steht auch noch der Winter an, der in Bulgarien leider sehr hart ist und die Hunde viel Kraft kostet.

 

Wenn wir auf Brendas Auslauf zugehen und sie merkt, dass wir auch wirklich eintreten, kriegt sie sich vor Freude gar nicht mehr ein: Sie springt an uns hoch und möchte unbedingt etwas Aufmerksamkeit. Sie ist dann so glücklich und genießt das Streicheln und die persönliche Ansprache sehr! Endlich ist jemand da, der ihre Zuneigung erwidert, auch wenn es nur ein kurzer Moment ist. 

 

Brenda ist sehr menschenbezogen und wir können uns deshalb gut vorstellen, dass sie schnell eine Bindung zu ihrer neuen Familie aufbaut und eine treue Begleiterin werden wird. Die liebe Hündin hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm und ist einfach ein Hingucker durch ihre schöne Fellzeichnung und ihr glänzendes Fell.

 

Brenda wurde in diesem Jahr zwei Jahre alt (geb. ca. August 2017) und sie ist altersbedingt eine aktive und spielfreudige Hündin. Sie ist sozialverträglich und tobt gerne mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf herum und versucht so, sich die langweiligen Stunden im Tierheim in Schumen irgendwie zu vertreiben. 

 

Manchmal ist Brenda etwas wild, was uns aber bei dem Mangel an Bewegung und Abwechslung nicht wirklich wundert. Schließlich ist sie eine junge Hündin, die ausgelastet sein möchte. Wie schön wären doch regelmäßige Spaziergänge, bei denen es immer etwas Neues zu entdecken und zu erschnuppern gibt. Ein weiches Bett, in dem man sich ausruhen kann und an dem immer mal wieder einer vorbeikommt, der einen streichelt. Vielleicht ist 2019 ja IHR Jahr und sie kann noch vor dem Winter ausreisen!

 

Für Brenda wünschen wir uns eine Familie, die selbst gerne aktiv und bereit ist, sie entsprechend auszulasten. Wir haben den Eindruck, dass Brenda sehr offen und unkompliziert ist und sich schnell an neue Situationen gewöhnen kann. Natürlich muss sie an ein Leben in einem Haushalt und in der Stadt erst herangeführt werden, aber sie scheint neuen Situationen erst einmal immer etwas Positives abzugewinnen, so nach dem Motto: „Ach, das probiere ich mal aus – es macht bestimmt Spaß!“. 

 

So war es auch, als wir sie zum ersten Mal an Halsband und Leine gewöhnen wollten und mit ihr eine kleine Runde außerhalb des Tierheims spazieren waren. Sie ist direkt super mitgelaufen, so als ob sie das schon oft gemacht hätte. 

 

Wir vermuten, dass sie entweder als Hofhund gehalten und dann ausgesetzt wurde oder sich die ersten zwei Lebensjahre auf der Straße durchschlagen musste, denn dort haben wir sie im Juli 2019 während einer Kastrationsaktion aufgegriffen. Sie wurde im Tierheim kastriert und da wir sofort gemerkt haben, was für eine tolle Hündin sie ist, haben wir sie für die Vermittlung im Tierheim behalten. Außerdem ist es auch so, dass größere Hunde – egal wie lieb sie sind – in Bulgarien nicht gerne auf der Straße gesehen werden, da viele Menschen Angst vor ihnen haben. Es reicht ein Anruf beim Bürgermeister und der Hund muss abgeholt und ins Tierheim gebracht werden. 

 

Aber im Fall von Brenda war es vielleicht großes Glück, denn so toll wie sie ist, findet sie hoffentlich bald ein Zuhause!

 

Brenda ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen. Ihr Köfferchen würde sie in Windeseile packen – kein Problem! 

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese liebenswerte Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

21. September 2019

 

 

18. September 2019

 

 

1. August 2019

 

 

31. Juli 2019

 

 

Hunde der Woche 

 

Filo (geb.ca.Okt.2006) hat sich um 180° gewandelt. Zeigte er sich an-fangs etwas knurrig und missmutig, ist er nun wie ausgewechselt. Kein Wunder - Eine alte Fraktur des Hinterbeins muss dem armen Kerl große Schmerzen bereitet haben. Nun, nach geglückter OP, ist er nicht wiederzuerkennen. Filo genießt Streicheleinheiten und geht mit großer Freude spazieren.

Wir wünschen uns nun, nach dieser tollen Verwandlung, dass der liebe Rüde noch einmal das Leben richtig genießen darf und er seine eigene Familie findet.

Filo ist gechipt, geimpft und kastriert und wartet nur noch auf geduldige Menschen, die ihm die Welt zeigen möchten.

 

Minifee (geb.ca.2007) ist zwar klein, aber im Kuscheln und Schmusen eine ganz Große. Sie genießt jede Zuwendung von uns Menschen, scheint immer gut gelaunt und auch beim Spazierengehen merkt man nichts von ihren geschätzten 12 Jahren. Die süße Hündin würde am liebsten so richtig losflitzen und ihrer Freude freien Lauf lassen.

Wer hat ein winzig kleines Körbchen frei und würde Minifee gerne ihren großen Wunsch von einem warmen Plätzchen noch vor dem kalten Winter im Tierheim erfüllen?

Die liebe Hundedame ist geimpft, gechipt und kastriert und würde gerne so bald wie nur möglich die große Reise in ihre eigene Familie antreten.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".