Ada (weibl., geb. ca. April 2011) - eine sehr zurückhaltende, aber liebe Hündin

Ada hat eine Patin gefunden. Vielen dank dafür!

 

22. November 2019

 

Wir wollen unsere Ada heute mal ins rechte Licht rücken und ein wenig Werbung für sie machen. Es wäre sehr schade, wenn wir für sie keine Menschen mit einem großen Herzen und gaaaanz viel Geduld finden. Es ist uns in der Vergangenheit schon häufig gelungen, warum nicht auch für Ada. Wir sind und bleiben optimistisch.

 

Ada wurde ungefähr im Frühjahr 2011 geboren. 8 Jahre sind doch kein Alter für einen Hund, gerade an der Schwelle zur Seniorin, aber noch fit und noch lernfähig. Die Arme lebt nun schon seit fast drei Jahren im Tierheim in Schumen und es ist nun an der Zeit, dass sie endlich entdeckt wird. 

 

Sie war anfangs sehr ängstlich und ist bis heute eine sehr vorsichtige und zurückhaltende Hündin geblieben. Sie kommt immer noch nicht von sich aus auf uns zu, wenn wir im Auslauf sind und rennt immer noch vor uns weg. Sie kennt uns und unsere Mitarbeiter inzwischen gut, aber allen fehlt einfach die Zeit, sich intensiv mit ihr zu beschäftigen. Hätten wir alle diese Zeit, wären Fortschritte bereits sichtbar. Wir müssen Ada nach wie vor einfangen, egal ob für eine erforderliche Impfung oder für einen kurzen Spaziergang. ABER - wenn uns das gelungen ist, können wir alles mit ihr machen. Sie hat ein ganz liebes Wesen und noch nicht ansatzweise versucht, nach uns zu schnappen.

 

Die aktuellen Fotos zeigen, dass Ada sich tatsächlich nun auch traut, bei den leider sehr kurzen Spaziergängen immerhin ein paar Schritte mitzulaufen. Wir finden, Ada hat Potential, um sich in einer Familie, die etwas Erfahrung und viel Geduld mitbringt, die anfangs nichts von ihr erwartet und sie in Ruhe ankommen lässt, zum Positiven zu entwickeln. 

 

Wir kennen ihre Vorgeschichte nicht und wissen auch nicht, warum sie so wenig Grundvertrauen zu Menschen hat. Wir wissen aber aus Erfahrung durch Vermittlung anderer Hunde mit ähnlichem Verhaltensmuster, dass es sich lohnt, gerade ihnen auch eine Chance zu geben. Es dauert ein wenig länger, aber all diese Hunde haben ihr neues Leben gut angenommen, haben Vertrauen aufbauen können und genießen inzwischen ihr neues Leben in vollen Zügen.     

 

Ada hat noch nie in einem Haus gelebt und muss auch das von der Pike auf lernen. Wir wünschen uns für sie einfühlsame und geduldige Menschen mit Haus und Garten im ländlichen Bereich. Und wir wünschen uns auch sehr, dass dieser unser Wunsch in Erfüllung geht!  :-)

 

Ada ist gechipt, geimpft, kastriert und bereit zur Ausreise, obwohl sie es noch nicht weiß. Der Schreiber dieser Zeilen spendiert Ada dann nach ihrer Ankunft das passende Sicherheitsgeschirr. Versprochen!

 

Wenn Sie ein schönes Plätzchen für die liebe Ada frei haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

15. November 2019

 

 

21. September 2019

 

 

1. August 2019

 

 

06. Juni 2019

 

 

17. Februar 2019

 

 

16. Februar 2019

 

 

30. Januar 2019

 

 

19. September 2018

 

 

17. August 2018

 

 

25. Juni 2018

 

 

14. April 2018

 

Die hübsche Ada (No. 722) wird auf etwa 6 Jahre geschätzt, d.h. sie wurde ca. im April 2011 geboren und lebt nun schon seit über zwei Jahren im Tierheim in Schumen.

 

Man kann gar nicht glauben, dass sie schon 6 Jahre alt ist - sie hat vom Aussehen her sogar noch etwas Welpenhaftes an sich. Ada hat mit ihren dunklen Knopfaugen und ihren süßen Schlappohren ein unglaublich hübsches Gesicht. Ihr Fell ist überwiegend hellbraun, nur ihr Rücken ist anthrazit. Es sieht ein bisschen so aus, als hätte sie ein dunkles Mäntelchen an.

 

Ada ist eine ganz liebe und ruhige Hündin, die niemandem jemals etwas zuleide tun würde. Menschen gegenüber ist sie leider noch recht ängstlich, das hängt mit Sicherheit damit zusammen, dass sie noch nie wirklich Kontakt zu Menschen hatte. Vermutlich wurde sie in der Vergangenheit nie gestreichelt oder umsorgt...

 

Wir sind uns sicher, dass Ada schnell Vertrauen fassen würde, wenn ihr die Zeit gegeben wird, die sie braucht, um im neuen Leben anzukommen. Oft sind es gerade die schüchternen Hunde, die unerwartet schnell Fortschritte machen und einen immer wieder überraschen!

 

Außerhalb des Tierheims ist Ada auch noch verunsichert und von den vielen neuen und für sie überwältigenden Eindrücken etwas überfordert. Das Laufen an der Leine ist ihr noch etwas unheimlich und sie wollte sich beim ersten Mal nicht so richtig vom Fleck wegbewegen. Wir werden weiterhin mit ihr daran arbeiten und mit etwas Übung wird sicherlich die Freude an der Bewegung und Abwechslung die Unsicherheit besiegen!

 

In ihrer Hundegruppe zeigt sich Ada absolut sozialverträglich und kommt sehr gut mit den anderen Hunden zurecht.

 

Ada hat etwas ganz Besonderes an sich und wartet schon so lange drauf, dass sie endlich zeigen kann, wie viel Mut eigentlich in ihr steckt!

 

Wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat, wird sie ihrer Familie mit Sicherheit nicht mehr von der Seite weichen.

 

Ada ist kastriert, gechipt und geimpft und wartet sehnsüchtig auf ihre Ausreise!

 

 

28. März 2018

 

 

20. März 2018

 

 

15. August 2017

 

 

10. Juni 2017

 

 

06. Juni 2017

 

 

02. Juni 2017

 

 

21. September 2016

 

 

20. April 2016

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Unser Taiki, ein Husky mit Handicap, der kein Marathon-Läufer werden wird, aber gerne etwas Kopfarbeit machen würde... Mit knapp 5 Jahren im besten Alter, sucht SEINE Familie...

 

Die süße Susette, neu im Tierheim in Schumen, noch sehr abgemagert, soll es noch einmal in ihrem Leben schön haben... Vielleicht hat sie Glück und wird auf diese Weise entdeckt? Mit geschätzten 12 Jahren gehört sie noch lange nicht zum "alten Eisen"!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".