Nando (männl., geb. ca. Juni 2020) - ist der zarteste der Geschwister

 

 

 

4. Dezember 2020

 

Nando sowie seine beiden Schwestern Nela und Nuria durften alle heute das Tierheim für immer hinter sich lassen und ihr neues, glückliches Leben in Geborgenheit beginnen!

 

6. November 2020

 

 

24. Oktober 2020

 

Nando (geb. ca. Juni 2020) kam im September mit seinen drei Geschwistern ins Tierheim in Schumen, kurz vor unserer Ankunft. Eine Schwester ist während unseres Aufenthaltes in Bulgarien leider verstorben. Nando und seine Schwestern Nuria und Nela haben es geschafft, was uns sehr freut!

 

Über ihre Vorgeschichte liegen uns keine Informationen vor, vermutlich wieder einmal unerwünschter Nachwuchs.

 

Nando ist ca. 33 cm groß, er ist der kleinste und schmächtigste der Geschwister.

 

Der kleine Kerl mag Menschen, ist aber Fremden gegenüber anfangs noch zurückhaltend. Draußen zeigt er sich noch unsicher, wenn er an Halsband und Leine ausgeführt wird.

 

Für Nando suchen wir souveräne Menschen, die ihm Sicherheit vermitteln und ihm die nötige Zeit geben, um im neuen Zuhause anzukommen. 

 

Nando ist geimpft und gechipt, für eine Kastration ist es noch zu früh. Er ist jederzeit bereit für die Ausreise.

 

 

4. Oktober 2020

 

 

3. Oktober 2020

 

 

2. Oktober 2020

 

Die drei Geschwister haben leichte Temperatur und wurden zur Behandlung zu unserem Tierarzt gebracht.

 

 

21. September 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Jenna wartet mittlerweile im Tierheim so lange wie kein anderer Hund auf ihr eigenes Zuhause und wir haben das Gefühl, dass sie im letzten Jahr die Hoffnung etwas aufgegeben hat. Die große Hündin ist sehr menschenbezogen und genießt jede Aufmerksamkeit von uns. Wir wünschen uns für Jenna standfeste Menschen, die ihr geduldig und liebevoll die Welt außerhalb des Tierheims zeigen. Wir sind uns sicher, dass Jenna dann noch einmal so richtig aufleben würde...

 

Hilde sucht Menschen mit einem großen Herzen. In einer komplizierten OP wurde der lieben, agilen Hündin eine Schwellung am Hals entfernt und der Befund ist leider ungewiss. Zu traurig wäre es, wenn unsere süße, wilde Hilde deshalb ihre restliche Lebenszeit im Tierheim fristen müsste. Die liebe Hündin ist bewegungsfreudig und immer gut drauf und sucht auf diesem Wege verständnisvolle Menschen, die ihren Lebensweg mit ihr teilen möchten...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.