Kater Toulouse (männl., geb. Juni 2018) - wünscht sich einen Menschen zum Kuscheln

 

 

 

18. April 2019

 

 

14. April 2019

 

 

12. April 2019

 

Toulouse wurde heute gemeinsam mit seinem Freund Wilhelm in sein neues Zuhause gebracht. Man glaubt es kaum: Die zwei Kater lagen sofort bei ihrem Frauchen im Bett und haben gekuschelt!

 

 

2. April 2019

 

 

1. April 2019

 

 

30. März 2019

 

 

 

29. März 2019

 

 

4. März 2019

 

Toulouse, geb. ca. Juni 2018, wurde für unsere große Kastrationsaktion, die im Zeitraum vom 19. bis 22. Februar 2019 im Tierheim stattfand, auf Schumens Straßen eingefangen. Eigentlich sollte er danach wieder in sein Revier zurückgebracht werden, aber er zeigte sich als sehr offen und freundlich, so dass wir es nicht übers Herz brachten. Wir wollten ihn nicht um das Glück bringen, endlich ein festes Dach über dem Kopf zu finden und damit ein liebevolles Zuhause. 

 

Toulouse ist nämlich sooooo verschmust. Sobald man das Katzenzimmer betritt, steht er als erster in der Reihe und holt sich jede Menge Streicheleinheiten ab. Er kann nicht genug davon bekommen und lässt sich auch gerne auf den Arm nehmen. 

Mit seinen Artgenossen ist Toulouse sehr verträglich.   

 

Toulouse kann gerne in einer verkehrsarmen Umgebung (gibt's das heute noch?) als Freigänger vermittelt werden oder als Zweitkatze in eine große Wohnung, dann aber mit katzensicher vernetztem Balkon. Für ehemalige Freigänger ist das das Minimum. Natürlich ist Toulouse bereit, auch einen seiner samtpfötigen Freunde mitzubringen. Dann müssen zwei Tickets für die Ausreise reserviert werden.

 

Toulouse ist gechipt, geimpft, kastriert und wird in Kürze noch auf FIV/FeLV getestet.

 

 

28. Februar 2019

 

 

27. Februar 2019

 

 

16. Februar 2019

 

 

Hunde der Woche 

 

Leslie (geb.ca.Juli 2017) durfte im März diesen Jahres ein Pflegeplätzchen in Deutschland beziehen. Sie hat dort schon viel gelernt, aber oft wird das kleine Hundemädchen noch immer von ihren Ängsten beherrscht. Wer gibt Leslie die nötige Sicherheit, damit sie endlich komplett ankommen und all ihr Sorgen loslassen kann?

 

Ghana (geb.ca. Juli 2017)

hatte großes Glück und durfte Ende März diesen Jahres auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen, wo sie schon so viel gelernt hat. Das liebe Hundemädchen ist stubenrein, läuft prima an der Leine und genießt ihr Leben außerhalb des Tierheims sichtlich. Zu ihrem ganz großen Glück fehlt ihr nur noch ihre eigene Familie, bei der sie ankommen darf.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".