Utah (weibl., geb. ca. Februar 2015) - ist ganz offen und freundlich

 

 

 

 

1. Dezember 2018

 

 

21. September 2018

 

 

17. September 2018

 

 

16. September 2018

 

 

26. Juli 2018

 

 

Utah macht mit Tabby Bekanntschaft.

 

 

26. Juni 2018

 

 

25. Juni 2018

 

 

9. Mai 2018

 

Über unsere liebe Utah können wir wirklich nur Positives sagen:

 

Utah wurde ca. im Februar 2015 geboren und lebt seit März 2018 im Tierheim in Schumen. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass sie schon einmal ein Zuhause gehabt hat, denn sie ist Menschen gegenüber ganz offen und auch sehr anhänglich.

 

Wenn dem so sein sollte, war es für Utah mit Sicherheit ein ziemlicher Schock plötzlich im Tierheim zu leben. Denn die Lautstärke des konstanten Bellens von über 400 Hunden, keine Bewegungsmöglichkeiten und wenige Rückzugsorte bestimmen den Alltag der Hunde. Und vor allem ist da niemand, der sich wirklich um einen kümmert und sich mit einem beschäftigt. Allerdings weiß man natürlich auch nicht, ob Utah vorher so ein glückliches Leben geführt hat, denn viele Hunde in Bulgarien werden immer noch als Hofhunde und sogar als Kettenhunde gehalten.

 

Vielleicht ist es ja sogar Utahs Glück ins Tierheim gekommen zu sein und über die Vermittlung ein endgültiges und schönes Zuhause zu finden! 

 

Utah hat eine Schulterhöhe von 54 cm und sieht von der Statur und ihrem hellbeigen Fell aus wie ein Labrador-Mischling. Sie hat ein hübsches Gesicht und vor allem einen ganz gutmütigen Gesichtsausdruck. Ihr Gesäuge ist etwas vergrößert, deshalb denken wir, dass sie schon ein paar Mal Welpen hatte. Wo sie ihre Welpen großziehen musste und ob sie überhaupt überlebt haben, wissen wir nicht.

 

Wie man auf dem Video sieht, läuft Utah prima an der Leine mit und freut sich sichtlich über die Bewegung und Abwechslung. Sie hat sich dabei sehr an dem Gassigänger orientiert und immer wieder zu ihm hochgeschaut.

 

Auch in Bezug auf die anderen Hunde in ihrem Auslauf kann man nur Gutes über Utah sagen: Sie ist absolut sozialverträglich und kommt gut mit den anderen Hunden aus.

 

Utah ist einfach eine sehr liebe, sanfte und unkomplizierte Hündin, die schnell eine Bindung zum Menschen aufzubauen scheint. Deshalb ist ein Leben im Tierheim für sie auf Dauer eine Qual. Sie wäre mit Sicherheit ein ganz treues Familienmitglied, die ihrer Familie nicht mehr von der Seite weichen würde.

 

Utah ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

 

 

 

30. März 2018

 

 

28. März 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Rona (geb. ca 2009) ist von Welpenalter an im Tierheim in Schumen – also seit fast 9 Jahren!

Wir können absolut nur Gutes über die liebe, menschenbezogene und wunderschöne Hündin sagen und können umso weniger verstehen, warum unsere Rona in ihrem Leben noch nicht mal eine einzige Adoptionsanfrage hatte. Die tapfere Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft und würde so gerne die Chance erhalten zu zeigen, was für ein wundervoller Familienhund und Begleiter in ihr steckt. Sie hat es so sehr verdient!

 

Madlin (geb. Sep. 2015) ist eine freundliche und liebenswerte Hündin, die leider schon ihr ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbringt. Sie mag Menschen und die seltenen Spaziergänge und hätte so gerne mehr von beidem.

Madlin ist gechipt, geimpft und kastriert und somit reisebereit –

Ihr größter Wunsch wäre ein Ticket zu ihrer eigenen Familie und einem warmen Körbchen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".