Kater Titus (männl., geb. ca. Juni 2016) - ist so ein lieber Kater

 

 

 

12. August 2018

 

 

 

 

11. August 2018

 

Titus durfte nach einigen Monaten im Tierheim in Schumen dieses endlich verlassen und ist die lange Reise nach Deutschland angetreten. 

 

Dort wartet er in Hamburg auf einer Pflegestelle auf liebe Menschen, die den Schmusekater zu sich holen.

 

 

31. Juli 2018

 

 

30. Juni 2018

 

 

20. Juni 2018

 

 

02. Juni 2018

 

Unser Titus ist schwarz, na und? Kein Grund, dass er sein Leben in einem bulgarischen Tierheim verbringen muss. Black is beautiful!

 

Titus (geb. ca. im Juni 2016) wurde im März 2018 von einem jungen Pärchen ins Tierheim gebracht, da er stark hinkte. Sie hatten ihn auf der Straße aufgelesen und wollten ihn untersuchen lassen. Es wurde aber schnell deutlich, dass das Bein nicht gebrochen, sondern nur verstaucht war.

Sie konnten Titus leider nicht behalten und so blieb Titus, erst zur Kastration und, weil er so verschmust und zutraulich war, nun auch zur Vermittlung.

 

Der hübsche Kerl ist sehr lieb und kommt sofort auf den Menschen zu. Deswegen ist es so schwer, schöne Fotos von ihm zu machen. Er schmust gerne und versteht sich gut mit seinen Artgenossen.

Leider haben schwarze Katzen es schwer, ein neues Zuhause zu finden, aber wir hoffen nun auf Liebhaber dieser Farbe und auch darauf, dass irgendwo eine Samtpfote einen neuen Freund sucht.

 

Titus ist kastriert, gechipt, geimpft und negativ auf FIV und FeLV getestet.

 

 

25. Mai 2018

 

 

1. April 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Irmi (geb.ca.Aug.2011) muss dringend ins Warme. Die liebe, sehr menschenbezogene Hündin leidet unter einem alten Wirbelsäulen-schaden und wir haben die Befürchtung, dass Irmi die Kälte dadurch noch mehr zusetzt, als den anderen Hunden. Trotzdem geht Irmi gerne spazieren und genießt jeden Moment der Zuwendung so sehr. Sie sehnt sich nach ihrem Menschen und wir sind uns sicher, dass die lebensfrohe Hündin viel Freude in ihr neues Heim bringen würde. Irmi ist gechipt, geimpft und kastriert und würde den kalten Zwingerboden gerne gegen ein warmes Körbchen eintauschen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".