Kater Shosho (männl., geb. ca. Mai 2010) - schmust gern mit seinem Menschen

 

 

 

2. Mai 2018

 

Shosho war zunächst durch den langen Transport etwas durch den Wind und hat sich nur verkrochen, aber langsam wird er ruhiger und kann auch schon entspannen.

 

 

28. April 2018

 

Shosho durfte gestern die lange Reise in seine Endstelle antreten. Er ist wohlbehalten in Deutschland angekommen.

 

 

31. März 2018

 

 

  

30. Januar 2018

 

Shosho ist ein bestimmt schon 8-jähriger Kater, er könnte aber auch schon 2-3 Jährchen älter sein, das ist bei Katzen ganz schwer zu schätzen. Wir setzen sein Geburtsdatum auf Mai 2010 an. Er ist nun bereit für die Vermittlung und hofft auf neue Dosenöffner, die ihn verwöhnen, wie er das von seinen Pflegeeltern gewöhnt ist.

 

Er musste einmal komplett geschoren werden, da er total verfilzt war und die Fellpflege sich schwierig gestaltete. Er kam doch recht verwahrlost im Tierheim an. In Kürze wird er wieder ganz hübsch und langhaarig sein. 

 

Shosho fühlt sich von seinen Artgenossen sehr gestresst und deshalb möchten wir ihn als Einzelkater zu Menschen vermitteln, die dann auch ausreichend Zeit für ihn haben werden. 

 

Wie es sich für einen Einzelprinzen gehört, ist er auch in Bezug auf sein Futter sehr wählerisch. Trockenfutter verschmäht er und bevorzugt lecker angerichtetes Nassfutter.  

 

Shosho ist gechipt, geimpft und kastriert. Er würde sein Bündel gerne packen und die lange Reise in ein neues Leben antreten.

 

 

Januar 2018

 

 

November 2017

 

 

29. Oktober 2017

 

 

27. Oktober 2017

 

 

21. Oktober 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Die kleine Kayla (geb. 2017) ist eine ganz bezaubernde und lebensfrohe Junghündin!

Sie ist noch sehr verspielt und absolut sozialverträglich. Wer möchte ihr zeigen, was das Leben noch alles tolles für sie bereit hält und mit ihr die Welt entdecken?

 

Fyn (geb. 2018) ist ein ganz knuffiges Kerlchen! 

Der kleine hat seine erste Impfung, mit vier Monaten dürfte er ausreisen und es wäre unglaublich schön, wenn er nicht im Tierheim groß werden müsste. Auch eine Pflegestelle würde helfen!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".