Kasper (männl., geb. ca. Oktober 2017) - ein neugieriger Hundejunge

 

 

 

Oktober 2018

 

 

Er ist absolut relaxt und entspannt.
Wenig Angst noch, aber anstellen was geht uuuunnndddd extrem Naseweiss und gelehrig.

Einziges Mängel : Nachts Häufchen machen, aber das kriegen wir auch noch in den Griff.
Obwohl wir 4x am Tag laufen und ansonsten sich hinterm Haus frei rum läuft. Egal.

Ein super herzensguter Lukas.

Danke und Gruß an das gesamte Tierheim-Team

 

 

9. Oktober 2018

 

Grüße von Kasper, der jetzt Lukas heißt:

 

Es gibt schon "Freundschaftskuscheln" mit den neuen Dosenöffnern. Die Katze mag er auch. Und auch Stubenreinheit ist kein Thema mehr. Da war er ganz fix.

 

"Er lässt uns nicht aus den Augen, fährt gerne Auto und ist richtig "naseweis".

 

Liebe Grüße

Günter, Gabi, Lukas und Omero

 

 

7. September 2018

 

 

29. August 2018

 

 

7. August 2018

 

 

29. Juni 2018

 

 

20. Juni 2018

 

 

13. Juni 2018

 

Der süße Kasper ist einer der drei Welpen, die man auch auf den folgenden Fotos und Videos sieht. Es könnte gut sein, dass die drei Geschwister sind, da wir aber ihre Vorgeschichte nicht kennen, können wir es nicht genau sagen. Kaylas Zahnwechsel setzte später ein als bei den beiden Jungs, deswegen wird sie etwas jünger geschätzt.

 

Der kleine Kasper wurde ca. im Oktober 2017 geboren und kam schon als Welpe ins Tierheim in Schumen. Er hatte deshalb leider nicht das Glück, behütet aufzuwachsen und alle für dieses Alter wichtigen Erfahrungen zu machen.  

 

Aber ihm scheint das – noch – nichts auszumachen, denn er ist ein ganz fröhlicher und offener Welpe, der gar nicht so richtig zu verstehen scheint, wo er eigentlich ist. Kasper macht alles ganz tapfer mit und freut sich über jede Abwechslung und Zuneigung, die ihm geboten wird.

 

Und wie Welpen nun einmal so sind, hat Kasper etwas ganz Unbekümmertes und Lebensfrohes an sich! Es macht einfach eine große Freude, ihm dabei zuzusehen.  

 

Aktuell misst Kasper ca. 42 cm und wird – wenn er ausgewachsen ist – ein mittelgroßer Hund werden. Kasper ist vom Fell her etwas dunkler als seine zwei anderen kleinen Freunde und auch etwas größer. Er hat so ein hübsches Gesicht und einen ganz lieben Blick, der immer alles sehr genau und interessiert verfolgt.

 

Immer dann, wenn sich eine Spielsituation anbahnt, ist Kasper mit dabei! Er liebt es mit seinen Freunden durch den Auslauf zu toben und ist einfach für jeden Spaß zu haben! In solchen Momenten scheint er den tristen und eintönigen Alltag im Tierheim auszublenden und den Moment einfach zu genießen.

 

Um ihn auch an die Eindrücke außerhalb des Tierheims zu gewöhnen, wird Kasper gerade an Halsband und Leine gewöhnt. Kürzlich durfte er das erste Mal spazieren gehen und er fand das natürlich super! Seine Rute hat eigentlich die ganze Zeit über gewedelt und er hat immer wieder kleine Freudensprünge nach vorne gemacht.

 

Kasper ist so ein toller kleiner Kerl und er hat noch das ganze Leben vor sich!

 

Deshalb hoffen wir, dass Kasper nicht noch länger im Tierheim leben muss und schon bald die Chance bekommt, all das nachzuholen, was er bisher nicht erleben durfte….

 

Kasper ist gechipt, geimpft und auch schon kastriert. Er wartet sehnsüchtig auf den Tag, an dem er ausreisen darf!

 

 

08. Juni 2018

 

 

03. Mai 2018

 

 

Hunde der Woche 

 

Tammo (geb.ca.Juni 2015) wird immer übersehen. Er ist so ein sanfter, freundlicher Rüde, der sich mit Artgenossen und Menschen gut versteht. Sogar Katzen dürfen mit ihm seine Hütte teilen. Leider muss Tammo seit kurzem wieder an der Kette leben, da er aus den Ausläufen klettert, um bei seinen Pflegern sein zu dürfen. Tammo wäre garantiert ein wunderbarer Freund und Begleter. Wer gibt ihm die Chance, die er sich seit vielen Jahren im Tierheim so wünscht?

 

Svea (geb.ca. Juli 2018)

ist ein freundliches Hundemädchen und liebt es mit ihren Hunde-kumpels durch den Auslauf zu flitzen. Sie versteht sich mit allen sehr gut und sucht ständig Kontakt. Bei Menschen ist sie noch etwas zurückhaltender, aber interessiert. Daher ist es umso wichtiger, dass Svea bald eine eigene Familie findet, in der sie mit viel Geduld die aufregende Welt außerhalb des Tierheims kennenlernen darf und ihr Hundeleben in vollen Zügen genießen lernt.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".