Flora (weibl., geb. ca. August 2016) - schaut noch zurückhaltend aus ihren Kulleraugen in die Welt

 

 

 

6. April 2018

 

Den beiden geht es soweit gut. Sie werden nur sehr allmählich zutraulicher, man muss Geduld haben. Aber sie spielen sehr lieb miteinander und sind richtig froh, sich zu haben. Und das wird auch so bleiben. :-)

 

 

9. März 2018

 

Flora durfte heute gemeinsam mit ihrem Freund Fio ausreisen und die lange Reise nach Deutschland antreten!

 

 

01. Februar 2018

 

Flora & Fio werden ausgeführt.

 

 

26. Oktober 2017

 

 

08. Oktober 2017

 

 

20. September 2017

 

Flora (No. 5; geb. ca. August 2016) sieht nicht nur unglaublich süß aus - sie hat auch ganz bezauberndes Wesen!

 

Flora kam zusammen mit ihrem besten Freund Fio im April dieses Jahres zur Kastration ins Tierheim in Schumen. Die kleine Hündin wusste gar nicht wie ihr geschah. Seitdem leben die beiden dort.

Wir können nur froh sein, dass die beiden sich haben! Flora und Fio sind unzertrennlich und scheinen durch dick und dünn zu gehen. Flora ist mit ihren 38 cm Schulterhöhe etwas kleiner als Fio und scheint deshalb immer wieder Schutz bei ihm zu suchen. Aber auch in ruhigeren Momenten sitzen sie oft ganz eng zusammen, Hauptsache sie spüren die gegenseitige Nähe.

 

Zunächst zeigte sich Flora insgesamt und auch Menschen gegenüber noch etwas ängstlich. Auch beim Spaziergang draußen wollte sie nicht so richtig mitlaufen und sich am liebsten hinter ihrem Fio verstecken. Aber beim nächsten Versuch hat sie ihren ganzen Mut zusammen genommen und ihre ersten Schritte alleine an der Leine gemacht. Und plötzlich fing sie sogar an mit ihrer Rute freudig zu wedeln!

 

Wie man auf den Videos sieht, scheinen sie die neuen Gerüche beim Spaziergang so abgelenkt zu haben, dass sie eigentlich mehr mit dem Schnüffeln beschäftigt war als ihre Unsicherheit wahrzunehmen.

 

Mit den anderen Hunden im Auslauf versteht sich Flora sehr gut und zeigt sich absolut sozialverträglich. Sie spielt auch immer wieder mit ihnen, auch wenn ihr niemand so nah ist wie ihr Freund Fio! Deshalb wäre es sehr schön, wenn die beiden zusammen vermittelt werden könnten, dies ist aber natürlich keine Bedingung!

 

Grundsätzlich wäre für Flora ein souveräner Ersthund von Vorteil, da sie eine sehr sensible und zurückhaltende Hündin ist, die sich gerne an selbstbewussteren Hunden orientiert. Aber auch dies ist keine Voraussetzung.

 

Wir sind uns sicher, dass Flora mit etwas Zeit und Vertrauen immer mutiger wird und gegenüber neuen Situationen im Leben zunehmend aufgeschlossen wird. Sie braucht einfach nur eine Chance dazu!

 

Es wäre sehr schön, wenn Flora noch vor dem Winter ausreisen könnte. Denn sie ist so zierlich und dünn, dass der harte Winter in Bulgarien für sie eine große Herausforderung bedeuten würde… Flora ist geimpft, gechipt und kastriert und ist bereit für eine Ausreise!    

 

 

1. September 2017

 

 

19. August 2017

 

 

16. August 2017

 

Flora & Fio

 

 

10. Juni 2017

 

 

Notfall der Woche 

 

Letti, unsere so liebe und sanfte Hündin, sucht dringend ein Zuhause. Sie ist vollkommen erblindet und sollte das Tierheim so bald wie möglich verlassen!

 

 

Henry würde so gerne dem Stress im Tierheim entkommen und ein eigenes, weiches Körbchen haben.

Wer gibt diesem bescheidenen Senior die Chance, endlich auch mal die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".