Billa (weibl., geb. ca. Januar 2015) - verspielte, wilde Hummel

 

 

 

 

17. Februar 2018

 

Die süße, lebenslustige Billa hat schon einige Zeit ihres noch jungen Lebens im Tierheim verbracht. Nun durfte sie Bulgarien verlassen und ist gut in Deutschland angekommen!

 

20. November 2017

 

Mit ihren knapp 42 cm ist Billa eine kleinere Hündin. Obwohl sie ihrem extrem verspielten Verhalten nach viel jünger wirkt, ist sie doch schon bald drei Jahre (geb. ca. Jan. 2015). Billa ist nun schon eine Weile im Tierheim in Schumen, aber sie kommt mit der Situation einigermaßen zurecht.

 

Sie liebt Menschen, möchte spielen, schmusen und Aufmerksamkeit. Bei ihrem ersten Spaziergang verhielt sie sich noch etwas zögerlich, konnte aber zu ein paar Schritten bewegt werden. Mit etwas Übung wird sie sehen, wie viel Freude Spaziergänge machen können.

 

Mit ihren Artgenossen ist Billa verträglich, kann beim Spiel allerdings ziemlich wild sein. Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und hat ihr Köfferchen schon gepackt!

 

 

Oktober 2017

 

 

22. August 2017

 

 

29. Mai 2017

 

 

23. Mai 2017

 

 

11. Dezember 2016

 

 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Romeo (geb.ca Dez.2014)

ist ein sehr freundlicher, mittel-großer Rüde, der bereits sein gesamtes Leben im Tierheim verbringen musste. Romeo ist sehr gut sozialisiert und versteht sich mit all seinen Artgenossen total gut. Er ist ein aktiver Hund, der auch gerne mit den anderen Hunden in seinem Auslauf spielt. Im Tierheim zeigt er sich sonst aber eher als ruhiger Vertreter. Leider hatte der liebe Kerl noch keine einzige Anfrage, was wir absolut nicht verstehen können.

Romeo kann schon an der Leine laufen, ist gechipt, geimpft und kastriert. Jetzt sucht er noch Menschen, mit denen er durchs Leben gehen kann. .

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".