Toby (männl., geb. ca. ) - bestand nur aus Haut und Knochen...

 

 

7. August 2019

 

 

10. Dezember 2017

 

Toby wurde von Dalia in Bulgarien adoptiert.

 

 

1. Oktober 2017

 

 

26. August 2017

 

 

Juli 2017

 

Toby (geb. ca. ____) ist einfach ein prima Kerlchen! Er ist unglaublich lieb zu jedermann – ob zu Zweibeinern oder Vierbeinern!

 

Er kam im Frühling 2017 extrem abgemagert ins Tierheim in Schumen und nahm einfach nicht zu. Über seine Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt. Vermutlich war er mit der neuen Situation im Tierheim völlig überfordert und konnte deshalb kein Gramm zunehmen. Wir haben uns große Sorgen um ihn gemacht, denn so dünn wie er war hätte er den kommenden Winter in Bulgarien nicht überleben können. Deshalb waren wir sehr froh als sich unsere „Gassigängerin“ Dalia angeboten hat, ihn mit zu sich nach Hause zu nehmen und ihn aufzupäppeln. Das ist ihr auch hervorragend gelungen – und Toby hat seine Lebensfreude zurückgewonnen! Dalia beschreibt ihn als sehr lieben Hund, der mit anderen Hunden sehr verträglich ist und gerne mit ihnen spielt.

 

Mit einer Schulterhöhe von 37 cm und seiner zierlichen Figur gehört Toby zu den kleineren Hunden. Er hat glattes, überwiegend weißes Fell mit unterschiedlich großen schwarzen Flecken. Sein Gesicht hat eine sehr hübsche Fellzeichnung und er hat einen ganz lieben und treuen Blick.  

 

Toby läuft ganz toll an der Leine und genießt die Bewegung und Abwechslung unglaublich! Wir haben das Gefühl, dass Toby ein Hund ist, der sehr unternehmungslustig ist und sich einfach nur freut, wenn er bei seinem Herrchen/Frauchen sein darf.

 

Wir wünschen uns für Toby, dass er schnell eine Endstelle findet, damit er nicht mehr ins Tierheim zurück muss. Denn er muss bald das sichere Plätzchen auf seiner Pflegestelle für den nächsten Notfall frei machen... Deshalb wünschen wir dem lieben Kerl von Herzen, dass er bald entdeckt wird und die Chance bekommt, in ein endgültiges Zuhause zu ziehen!

 

Toby ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen!

 

 

27. Juni 2017

 

 

02. Juni 2017

 

 

31. Mai 2017

 

 

22. April 2017

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

DRINGEND Hitoshi hatte großes Glück. Im Juni durfte er nach Deutschland in sein erstes eigenes Zuhause reisen. Doch leider funktioniert es mit den vorhandenen Hunden nicht. Das kann auch daran liegen, dass der liebe Rüde starke Schmerzen hatte, denn wir fanden heraus, dass er an Spondylose leidet. Er ist somit zu einem Notfall geworden, der nun dringend ein Plätzchen sucht, an dem er zur Ruhe kommen und glücklich werden darf.

 

Merja blüht auf ihrer Pflegestelle so richtig auf. Die liebe Hündin hat schon einiges an Gewicht verloren, aber eine ganze Menge Lebensfreude und Aktivität dazugewonnen. Zu ihrem großen Glück fehlt ihr jetzt nur noch ihre eigene Familie, der Merja beweisen darf, was für eine treue und liebevolle Begleiterin sie ist.

 

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".