Nora 2 (weibl., geb. ca. September 2015) - etwas vorsichtige Hündin

 

 

 

06. September 2018

 

Eurer Nora, die wir im Januar 2017 übernommen haben, geht es prima.
Sie geht mit mir ins Büro und hat da 2 andere „Freunde“.. auch aus dem Tierschutz, und sonst treffen wir uns auch mit anderen Hunden.
Sie ist sehr ruhig und recht pflegeleicht.
Also ein super Hund!
Mit meinen Katzen klappt es auch immer besser.
Anbei ein paar Bilder von Nora.


Lieben Gruß aus Aachen
Karin  

 

31. Juli 2018

 

Nora macht gerade Urlaub bei ihrer Freundin Nelly, die ihr so sehr geholfen hat, Fuß in Deutschland zu fassen Sie hat sich toll entwickelt und genießt ihr neues Leben. 

Die Innigkeit und Freundschaft der Beiden ist nicht zu übersehen.

Wie schööööööön. Dafür lohnt sich der Aufwand, den wir alle tagtäglich betreiben. Für jedes Tier, das in seinem Heimatland keine Chance bekäme. 

Danke an dieser Stelle an alle Pflegestellen und an alle Adoptanten. Ohne sie wären solche Berichte nicht möglich.

 

Mai 2017

 

Nora hat schon viele Freunde gefunden und genießt ihr Leben!

 

 

Februar 2017

 

Nora ist richtig angekommen! Sie ist jetzt "Bürohund" und hat die Büroräume mit ihrem neuen Spielgefährten zum Spielplatz umfunktioniert.

 

 

27. Januar 2017

 

Nora hat es geschafft! Sie hatte nach nur wenigen Tagen auf ihrer Pflegestelle schon das Herz von ihrer Adoptantin erobert. In ihrem neuen Zuhause wurde alles vorbereitet und heute war es so weit und Nora durfte in ihre neues Heim ziehen!

Mit ihrer Freundin Nelly wird sie sich weiterhin für gemeinsame Spaziergänge treffen!

 

 

16. Januar 2017

 

Nora und Nelly sind in der kurzen Zeit schon dicke Freundinnen geworden...

 

 

15. Januar 2017

 

Es gibt erste Fotos von Nora, die nach Aussage ihres Pflegefrauchens soooo süß sein soll! Den ersten Abend hat sie sich als total verschmust gezeigt und schlummert heute schon am Bein ihres Pflegefrauchens.

 

 

 

14. Januar 2017

 

Nora, unsere knuddelige Hündin, durfte das Tierheim in Schumen verlassen und ist heute wohlbehalten auf ihrer Pflegestelle in Aachen angekommen. 

 

12. Dezember 2016

 

 

18. November 2016

 

Nora mit Rania
Nora mit Rania

Nora hat seit meinem letzten Besuch im April noch mal ein paar Zentimeter zugelegt. Leider aber nur an Höhe, sie ist für ihre Größe viel zu dünn und müsste dringend gepäppelt werden.

 

Sie hat sich zu einer offenen Hündin entwickelt, die zwar erst einmal aus etwas Abstand schaut, was da vor sich geht, aber dann auf den Menschen zukommt und sich gerne streicheln lässt. Sie lebt in einem Rudel mit gleichaltrigen Hunden und kommt prima mit ihnen zurecht.

 

Nora ist verspielt, tobt gerne durch den Auslauf und würde sich sicher über Spaziergänge freuen. Da sie seit ihrer Welpenzeit im Tierheim lebt, hat sie noch nichts kennengelernt und würde in einem Zuhause von Null anfangen.

Haushaltsgeräte und -geräusche sind ihr noch fremd und könnten sie verunsichern, auch das Hunde-ABC muss sie noch lernen. Aber wenn man ihr eine Eingewöhnungszeit gibt, wird sie bestimmt gerne lernen.

 

Es wäre zu schön, wenn die süße Hündin noch vor dem ersten Schneefall in ein warmes Körbchen ziehen dürfte.

 

 

28. September 2016

 

 

23. April 2016

 

Nora (No. 742) ist eine junge Hündin, die etwa im September 2015 geboren wurde. Sie hat hübsches, bräunliches Fell, einen dunklen Schwanz und eine fast herzförmige Gesichtsmaske. Sie hat lange Beine und misst 46 cm.

 

Nora ist eine liebe Hündin, aber im Vergleich zu den anderen, sehr aufgeweckten jungen Hunden in ihrem Auslauf etwas zurückhaltender. Sie hält sich zunächst im Hintergrund auf oder zieht sich in ihre Hütte zurück, um von dort in Ruhe alles beobachten zu können.

 

Mit den anderen Hunden versteht sie sich sehr gut. Die junge Hündin kam als Welpe ins Tierheim in Schumen und ist dort groß geworden. Es wird höchste Zeit, dass sie ein Leben außerhalb der Tierheimmauern kennenlernt.

 

Nora ist gechipt, geimpft und kastriert.

 

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".