Mirabell (weibl., geb. ca. Juli 2013) - ist ein echtes Goldstück!

 

 

 

13. Oktober 2020

 

Liebe Frau Flückiger,

der Raja geht es blendend! Wir sind mittlerweile nach Österreich gezogen und Raja hat sich sehr schnell an die neue Umgebung angepasst. Sie ist bereits nach zwei Monaten eine vorbildliche Wiener-Hündin und Bergsteigerin! Wir können ihr hier auch einiges mehr bieten, da wir in unmittelbarer Nähe einen kleinen Wald haben. Spazieren gehört zwar immer noch nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, aber wenn schon dann lieber im Wald als in der Stadt :)

Außerdem hat sie sich unglaublich gewandelt in den letzten Jahren, hat viele Ängste abgelegt und ist der unproblematischste Hund überhaupt. Wir fassen es manchmal immer noch nicht, was für ein Glück wir mit Raja haben!

Wir schicken Ihnen gerne Fotos von Raja. Ich habe davon Unmengen :)

 

Es freut uns jedenfalls, dass Sie sich nach all den Jahren noch an Raja erinnern.

 

Liebe Grüße,

Silvan und Kalina

April 2018
 
Fotografische Eindrücke der letzten Monate...

 

Januar 2018

 

Mirabell ist jetzt eine Berlinerin und heißt nun Raja. Sie hat den tristen Tierheimalltag hinter sich gelassen, weint ihm keine Träne nach, und genießt ihr neues Leben sehr. Es geht ihr blendend, wie man unschwer erkennen kann, und sie bekommt so einiges geboten.   :-)

 

04. November 2017

 

Mirabell hatte großes Glück! Gerade einmal etwas über zwei Monate im Tierheim und schon hat sie ihr Zuhause gefunden!

 

 

26. Oktober 2017

 

 

20. Oktober 2017

 

 

20. September 2017

 

Mirabell (No. 6) ist ein wahrer Goldschatz! Die süße Hündin wurde etwa im Juli 2013 geboren und misst 42 cm Schulterhöhe. Sie hat ein absolut offenes und freundliches Wesen und verzaubert jeden mit ihrem süßen Lächeln und ihrem Charme!

 

Mirabell wurde auf der Straße aufgegriffen und – wie die meisten anderen Hunde auch – zur Kastration ins Tierheim gebracht. Sie liebt Menschen über alles und möchte ihrem Menschen nicht mehr von der Seite weichen. Die süße Hündin baut wahnsinnig schnell eine Bindung auf und zeigt bald ein starkes Grundvertrauen.

 

Sie läuft super an der Leine und genießt die kleinen Ausflüge, von denen sie nicht genug bekommen kann. Dabei sucht sie immer wieder die Nähe zu ihrem Menschen und zeigt, wie sehr sie diese auch genießt.

 

Mit anderen Hunden hat Mirabell keine Probleme, allerdings sollte ein im neuen Zuhause vorhandener Hund ruhiger sein, denn die Junghunde im Tierheim waren ihr zu wild.

 

Mirabell ist reisefertig, gechipt, geimpft und auch schon kastriert. Zu ihrem großen Glück fehlt ihr nur noch ein tolles Zuhause mit vielen Schmuseeinheiten und Spaziergängen!

 

 

24. August 2017

 

 

21. August 2017

 

 

15. August 2017

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Cosma ist eine wunderschöne, sensible Jagdhündin, die sich im Tierheim ruhig und sehr lieb zeigt. Sie freut sich über jeden Menschenkontakt und ist auch mit Artgenossen verträglich. Ihr kurzes Fell und ihr sensibles Wesen machen es Cosma im Winter sehr schwer im Tierheim. So sehr würden wir uns wünschen, dass sie endlich ihren ersten Winter voller Wärme und Zuneigung in einem eigenen Zuhause verbringen darf...

 

Rasputin hatte es bisher nicht leicht im Leben. Er ist nun schon zum zweiten Mal im Tierheim und musste davor eine schreckliche Zeit lang an der Kette leben. Der liebe Rüde ist sehr menschenbezogen und würde gerne endlich mehr von der Welt sehen. Wir wünschen uns, dass Rasputin erfahrene Menschen findet und endlich in eine positive Zukunft starten kann....

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".