Qarim (männl., geb. ca. April 2017) - ist auf der Straße geboren

 

 

Februar 2018

 

Hallo Frau Flückiger,

 

anbei zunächst ein paar schöne Fotos der beiden Mietzen.

 

Ich finde, dass Archie schon große Fortschritte gemacht hat. Er kommt jeden Abend zum Kuscheln und versteckt sich auch nicht mehr, außer es kommt Besuch, den er nicht kennt.

 

Leckereien frisst er auch aus der Hand. Ich denke, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ich ihn anfassen kann/darf.

 

Peppels geht es sehr gut. Sie ist sehr zutraulich und anhänglich und will am besten den ganzen Tag kuscheln (machmal nervt das auch).  :-)

 

 

VG Sven

 

November 2017

 

Karim und Jamila senden Grüße ... 

 

Ich habe die beiden Katzen schon gleich zu Beginn umbenannt. Aus Qarim wurde Archie und Jamila heißt jetzt Peppels. 

Mit den Katzenohren wird es besser. War letzte Woche mit den beiden nochmal beim Arzt und sie befinden sich auf der Zielgeraden. Des Weiteren wurde bei Peppels die Kastration durchgeführt. Auch wenn es gemein ist, finde ich es sehr amüsant, wie die kleine mit der Manschette (oder wie ich es gerne nenne: dem Lampenschirm) durch die Gegend läuft.  :-)

 

In Sachen Zutraulichkeit machen Archie und ich kleine Fortschritte. Leider habe ich mittlerweile die Vermutung, dass Peppels ihn daran hindert näheren Kontakt mit mir aufzunehmen. Als Beispiel lässt sich hier anbringen, dass sie ihn häufig von der Couch verjagt, wenn sie und ich darauf sitzen. Zudem zeigt sie auch in alltäglichen Situationen eine sehr hohe Präsenz und verlangt viel Aufmerksamkeit. Habe jetzt begonnen mit Archie gezielt zu spielen. Peppels muss in dieser Zeit leider immer den Raum verlassen, was ihr gar nicht passt. Ich hoffe, sie benötigt noch eine Weile, um die Funktionsweise einer Türklinke zu verstehen. Ran hängen tut sie sich zumindest schon :)

 

Liebe Grüße

 

Sven B.

Oktober 2017

 

Siehe die Grüße und Fotos bei Jamila

 

4. September 2017

 

 

2. September 2017

 

Qarim und Jamila haben Bulgarien gestern verlassen und sind heute gemeinsam in ihr erstes richtiges Zuhause gezogen!

 

 

Juli 2017

 

Qarim (geb. ca. April 2017) ist ein hübscher junger Kater, der leider noch im Tierheim in Schumen sein Döschen geöffnet bekommt. Einen eigenen Dosenöffner würde er vorziehen, auch um endlich regelmäßig seine Schmuse- und Spieleinheiten zu bekommen. Als Spielplatz ist das Katzenhaus auch nicht unbedingt geeignet und im Winter wird es dort richtig kalt. Vielleicht darf er schon vorher umziehen.

 

Er würde gerne seine Freundin Jamila (arabisch: die Schöne) mitbringen, damit sie nicht alleine zurückbleiben muss.

 

Qarim wurde auf der Straße geboren, zum Glück aber aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Es wäre doch gelacht, wenn wir diesen bildhübschen Kerl mit seiner ebenso hübschen Freundin nicht unter die Haube bekämen.

 

Qarim ist gechipt, geimpft, aufgrund seines noch jungen Alters jedoch noch nicht kastriert.

 

 

29. Juni 2017

 

 

16. Juni 2017

 

 

10. Juni 2017

 

 

8. Juni 2017

 

Heute haben Delyana und ich dieses kleine Kätzchen auf der Straße eingefangen und mit ins Tierheim genommen. Das Kleine ist noch viel zu jung um kastriert zu werden, aber sobald es alt genug ist, wird es zuerst geimpft und dann kastriert und - mit etwas Glück - auch ganz schnell vermittelt!

 

 

Hunde der Woche 

 

Unser hübscher und wuscheliger Eddie (geb. ca. März 2008) lebt nun schon so lange im Tierheim und in ihm steckt trotzdem immer noch so viel Lebensfreude!

Er geht für sein Leben gerne spazieren und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit...

Wer gibt ihm die Chance, endlich ein schönes Hundeleben zu führen? Eddie wird mit Sicherheit sehr viel zurückgeben!

 

Nani (geb. ca. Juli 2012) zeigt im Tierheim ein eher ruhiges Wesen, ist total lieb und sanft. Sie ist gut verträglich mit Artgenossen und geht gerne spazieren. Es wäre so schön, wenn sie bald von den Menschen entdeckt wird, die ihr die nötige Sicherheit und Liebe geben, damit Nani endlich anfangen kann, ihr Leben richtig zu genießen!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".