Nico und Nicky (männl., geb. ca. Juni 2015) - zwei wunderschöne, schwarze Kater

 

 

Juni 2018

 

Hallo Frau Flückiger,

habe mich sehr gefreut, etwas von Ihnen zu hören, bzw. dass sie auch noch immer an den "Altvermittlungen" interessiert sind.

Wir haben uns damals für die 2 schwarzen Brüder Niko und Nicki aus Spanien entschieden, leider mussten wir Nicki im Mai 2016 (oh gott, so lange ist das schon her) einschläfern lassen, da er Fip hatte. Wir haben 2 Wochen gehofft und gebangt,  aber es war leider - bis dahin hatte ich keine Ahnung von dieser Krankheit- erfolglos.
Andrea hatte uns damals gesagt, dass es 4 schwarze Brüder waren, wovon unsere 2 wohl etwas besser zu sozialisieren seien, aber es würde sehr schwierig werden. Nicki war nach 1 Woche schon sehr zutraulich, Niko leider gar nicht. Er hatte furchtbare Angst vor allem und hat sich immer hinter der Waschmaschine versteckt.
Kurz bevor wir Nicki einschläfern lassen mussten, wurde er etwas zutraulicher, als ob er etwas geahnt hätte, er hat sich auch sehr rührend von seinem Bruder verabschiedet. Wir haben Nicki versprochen, uns sehr gut um seinen Bruder zu kümmern. Niko war sehr traurig, mein alter Kater (jetzt im Mai 19 geworden) konnte ihn auch nicht so richtig trösten. Nachdem die Karenzzeit Ansteckung, Desinfektion etc vorbei war, haben wir uns entschieden, ihm doch noch einen jüngeren Spielkameraden dazuzuholen. 

So kam im September ein kleines Katzenmädchen dazu und Niko war wieder glücklich. Die kleine ist eine wahre Hexe und hat das Kommando über die 2 Herren übernommen. Sie liebt Niko abgöttisch.
Also, entgegen dem, was uns damals gesagt wurde, ist Niko ein ganz, ganz toller Kater, ein Schmuser, mehr Hund als Katze, er hört aufs Wort, hat ganz viele kleine Kunststücke gelernt und er ist der größte Schauspieler, den es gibt.

Niko hat viele Rituale und wird sauer, wenn sie nicht eingehalten werden.
Bevor mein Mann morgens zur Arbeit geht MUSS Niko mir helfen Brote zu schmieren.
Er bettelt nicht, er liegt einfach auf der Arbeitsplatte und guckt bei jeder Handbewegung, die ich mache zu (ich hab zu meinem Mann schon gesagt, Niko könnte sich auch selbst versorgen 😂😂).
Danach geht er mit mir ins Bad und beobachtet auch dort.
Er ist mehr auf meinen Mann fixiert als auf mich, und bevor mein Mann zur Arbeit geht, muss er ihm Leckerchen geben und ihn ganz doll knutschen. Macht er das nicht, wird er nachmittags nicht beachtet. Wenn mein Mann dann durch die Tür ist, weint Niko erstmal 10 minuten (ungelogen,  ich hab videos), bevor er dann wieder mit dem Mädchen rumtobt .
Sie sehen, ich könnte stundenlang über ihn schreiben, alles in allem: wir sind glücklich, dass wir ausgerechnet ihn haben durften. Er ist ein toller Kater, er ist wunderschön (wie ein Panther, sowohl vom aussehen als auch vom Körperbau und Bewegungen), er hört aufs Wort, er geht an der Leine, er kann ganz viele Kunststücke, kurzum, er ist unser Baby, unser absoluter Traumkater  (alle 3 natürlich). Sie harmonieren Gott sei Dank alle 3 zusammen.
Unsere Tierärztin ist auch ganz begeistert von ihm, sie sagt auch, sie hat selten so einen eleganten schwarzen Kater gesehen.
Er ist gesund, kräftig, frisst gut und fast alles, mit Vorliebe BROT!!!!!!
Wenn wir Brot oder Brötchen essen, MUSS!!!!!! er was abbekommen, sonst macht er uns richtig Theater.  Er zieht Brot dem Fleisch vor. Ich denke mal, dass er in Spanien mit seinen Brüdern in der Babyzeit sehr viel Brot gegessen hat ???
Also, uns geht es mit ihm blendend und ich hoffe, er denkt genauso über uns 😀😀
So, heute gehen wir in den Garten toben und senden ganz liebe Grüße aus Köln.

18. Mai 2016

 

Nico und Nicky (zusammen mit Tino) senden einen Fotogruß aus ihrem Zuhause ....

 

12. April 2016

 

Nico und Nicky wurden adoptiert und durften gemeinsam in ihr neues Zuhause umziehen!

 

 

9. Februar 2016

 

Die beiden hübschen, schwarzen Kater Nico und Nicky haben viel Spaß beim Spielen...

 

11. Januar 2016

 

Nico und Nicky sind zwei hübsche, schwarze Katerchen. Sie wurden etwa im Juni 2015 in Spanien geboren und kamen als junge Kater zu Andrea.

 

Andrea beschreibt sie als ganz tolle und unkomplizierte Kater. Nach ihrer Quarantäne-Zeit sind die beiden gleich mit den anderen Katzen in der Auffangstation herum gelaufen und haben gespielt, als ob sie schon immer dort gelebt hätten.

 

Nico und Nicky sind gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet.

 

 

17. Dezember 2015

 

 

Hunde der Woche 

 

Raffy ist einfach ein super Hund und als Anfängerhund sehr gut geeignet (geb. Juli 2016)! Er hat ein total unkompliziertes Wesen und baut schnell eine Bindung zum Menschen auf. Wir sind uns sicher, dass Raffy das Herz seiner neuen Familie im Sturm erobern wird!

 

Bodolina (geb. ca. 2010) gehört schon zu den älteren Damen im Tierheim. Und obwohl sie schon so viele Jahre im Tierheim in Schumen lebt, ist sie eine unglaublich fröhliche Hündin, die immer gute Laune zu haben scheint.

Deshalb wäre es so schön, wenn ihr jemand eine Chance gibt - denn für Bodolina ist es noch nicht zu spät! Und mit ihrer Lebensfreude würde sie mit Sicherheit schnell die Herzen der neuen Besitzer erobern!

 

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".