Maylo und Balou (männl., geb. ca. Juni-Juli 2015) - zwei lustige, aufgeweckte Katerchen

 

 

Juni 2018

 

Hallo,

Marli, Balou und Maylo geht es super. Sie sind meine absoluten Schätzchen. Ein Leben ohne die 3 kann ich mir nicht vorstellen....

Mit freundlichen Grüßen
Konstanze A.

21. Februar 2016

 

Die beiden lustigen Katerchen Maylo und Balou senden neue, aber auch relaxte Fotogrüße ...

28. Januar 2016

Maylo und Balou senden Grüße aus dem Schnee ...

 

06. Januar 2016

 

Maylo und Balou beim Spielen ...

 

24. Dezember 2015

 

 


13. Dezember 2015


Grüße von Maylo und Balou, beiden geht es sehr gut ....


04. Dezember 2015


Maylo und Balou wurden vermittelt.


15. November 2015


Frisch aus Spanien eingetroffen: Die beiden Katerchen (keine Geschwister) sind ca. 4-5 Monate alt und leben derzeit im Raum Marburg mit Hunden und Katzen zusammen. 

 

Sie sind geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt.

 

Sie sind passionierte "Kampfschmuser" und sobald man das Katzenzimmer betritt, wird man regelrecht überfallen. Jeder will der Erste sein. 

Der rotgetigerte Balou war von Anfang an sehr aufgeschlossen, Maylo ist etwas zurückhaltender. 
Beide werden nur als Doppelpack vermittelt, da sie sich sehr mögen. Wohnungshaltung, gerne mit katzensicherem Balkon, ist möglich. In verkehrsberuhigter Lage könnten sie später auch Freigang genießen.


 

Hunde der Woche 

 

Belia (geb.ca.März 2016) ist eine sehr freundliche Hündin, die sich auch mit den Hunden in ihrer Hundegruppe gut versteht. Nach über zwei Jahren im Tierheim wäre es so schön, wenn sie bald ein endgültiges Zuhause finden würde, in dem sie ankommen darf und erleben kann, wie schön ein Hundeleben sein kann. Belia ist gechipft, geimpft und kastriert und wartet auf ihre große Chance.

 

Irmi (geb.ca.Aug.2011) muss dringend ins Warme. Die liebe, sehr menschenbezogene Hündin leidet unter einem alten Wirbelsäulen-schaden und wir haben die Befürchtung, dass Irmi die Kälte dadurch noch mehr zusetzt, als den anderen Hunden. Trotzdem geht Irmi gerne spazieren und genießt jeden Moment der Zuwendung so sehr. Sie sehnt sich nach ihrem Menschen und wir sind uns sicher, dass die lebensfrohe Hündin viel Freude in ihr neues Heim bringen würde. Irmi ist gechipt, geimpft und kastriert und würde den kalten Zwingerboden gerne gegen ein warmes Körbchen eintauschen.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".